+
Am Montag und in den kommenden Tagen, soll es mild bleiben.

Schnee-Pause: Verkehr in Bayern beruhigt sich

München/Bayreuth - In Bayern hat sich die Verkehrslage am Montagmorgen beruhigt. Nur die Region Oberfranken hatte der Schnee noch fest im Griff.

In der Nacht auf Montag ereigneten sich dort 20 Verkehrsunfälle. Alle verliefen jedoch glimpflich, es kam nur zu Blechschäden. Mehrere Straßen im Landkreis Kronach mussten wegen umgestürzter Bäume gesperrt werden. Da die umgeknickten Bäume auch Stromleitungen beschädigt hatten, waren in der Nacht mehrere Bewohner ohne Elektrizität.

So schön ist heuer der Winter in Bayern

So schön ist heuer der Winter in Bayern

Unter der Schneelast brach in Teuschnitz (Kreis Kronach) das Dach eines Stalls ein. In Unterfranken fiel wegen der Unwetterwarnung der Unterricht an den Schulen in den Landkreisen Rhön-Grabfeld und Main- Spessart aus.

Am Flughafen in München lief am Montagmorgen der Betrieb zunächst normal, nur zwei Flüge mussten gestrichen werden. Ein Flughafensprecher erklärte, es könne aber zu erneut zu Behinderungen kommen, da viele europäische Flughäfen gesperrt waren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare