Die Unfallverursacherin dieses Crashs im Landkreis Schongau hatte drei Promille im Blut. 

Auto, Motorrad, Zug und Schiff

Tote und Verletzte: Schwarze Tage auf Bayerns Straßen

  • schließen

München - An diesem Sommerwochenende war es so schlimm wie lange nicht: Auf den Straßen in Bayern krachte es ohne Unterlass. Auch am Montagmorgen sorgte ein schwerer Unfall für ein Verkehrschaos auf der A8. Ein Überblick.

Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Ein 19-Jähriger raste zusammen am Samstag bei Krün mit seinen neun Freunden im Pick-Up auf die Gegenspur und in den Wagen einer 23-Jährigen. Danach flüchteten er und seine Spezln vom Unfallort. 

Am Scharnitzer Bahnhof ist der Wagen eines 35-jährigen Tirolers von einem Zug erfasst und rund 70 Meter mitgeschleift worden. Der schwerverletzte Fahrer musste mit einer Bergeschere aus dem völlig demolierten Pkw herausgeholt werden. Sein vierjähriges Kind saß mit im Wagen.

Landkreis Bad Tölz

Weil er nicht merkte, dass die Autos vor ihm bremsten, fuhr ein 54-Jähriger in Kochel am See auf ein Auto auf. Der gerammte 18-jährige Fahrer wurde schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. 

Bei einem schweren Unfall in Untersteinbach sind am späten Freitagabend zwei Autos kollidiert. Beid Fahrer wurden schwer verletzt.

Auch auf der bei Motorradfahrernbeliebten Strecke am Kesselberg hat es am Wochenende gekracht. Regelmäßig kommt es dort zu Unfällen, besonders bei gutem Wetter. 

Betrunkener versenkt Auto im Landkreis Ebersberg

Ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg hat in der Nacht zum Sonntag sein Auto im Moosburger Stauweiher versenkt als er von der Straße abkam. Verletzt wurde dabei niemand, doch die Feuerwehr und die Wasserwacht arbeiteten lange um das Fahrzeug des Betrunkenen aus dem Wasser zu bergen.

Tödlicher Unfall im Landkreis Freising

Eine junge Frau aus München hat am späten Freitagnachmittag einen Motorradfahrer beim Abbiegen übersehen. Der 28-Jährige überlebte den Unfall nicht

Illegales Autorennen bei Holzkirchen

Ein schwerer Unfall hat sich am Samstagabend auf der A8 ereignet. Vier Fahrzeuge waren verwickelt, sieben Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Die Polizei geht von einem illegalen Rennen aus.

Chaos am Montag auf der A8 bei Dachau/Fürstenfelsbruck 

Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten sorgte auf der A8 für Verkehrschaos.

Promille und Kontrollverlust im Landkreis Schongau

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Bernbeuren und Burggen am Freitagabend: Zwei Autos prallten frontal zusammen. Unfallverursacherin war eine Frau mit drei Promille am Steuer.

Eine Autofahrerin (23) hat am Sonntag bei Denklingen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren - und krachte in einen entgegenkommenden Motorradfahrer. Er musste ins Unfallkrankenhaus gebracht werden.

München Stadt

Ein zehnjähriger Bub ist am Samstag am Wettersteinplatz aus der Tram ausgestiegen und ohne zu Schauen über die Straße gerannt. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Mit schweren Verletzungen wurde der Junge ins Krankenhaus eingeliefert.

In der Münchner Maxvorstadt hat am Montag ein 28-Jähriger Motorradfahrer eine rote Ampel überfahren und ist mit einem abbiegenden Auto kollidiert. Er wurde dabei schwer verletzt.

München Land

Bei einem Autounfall am Freitag um 14.40 Uhr ist eine 23-Jährige aus München auf der Bundesstraße 11 bei Baierbrunn schwer verletzt worden. Auslöser war ein Wendemanöver auf Höhe des Höllriegelskreuther Wegs. 

Mit schweren Verletzungen musste ein 37-Jähriger ins Krankenhaus, nachdem er bei Aying in ein Auto gekracht und auf die Straße geschleudert wurde. 

Unfall auf der Wasserstraße: Hotelschiff rammt Brücke - zwei Menschen sterben

Mitten in der Nacht bleibt ein Kreuzfahrtschiff an einer Flussbrücke auf dem Main-Donau Kanal hängen.Zwei Crewmitglieder sterben

Tödlicher Unfall im Landkreis Rosenheim

Für einen Motorradfahrer endete einUnfall auf einer Bundesstraße bei Wasserburg tödlich. Ein Autofahrer soll zuvor die Verkehrsregeln missachtet haben.

Fahranfängerin rammt Fahrschul-Auto im Landkreis Amberg-Sulzbach

Eine 18 Jahre alte Fahranfängerin ist am Freitag in der Nähe von Amberg in der Oberpfalz mit ihrem Auto ins Schleudern geraten und gegen ein Fahrschulauto geprallt.

Landkreis Traunstein: Zwei Kinder von Auto erfasst

Zwei Kinder sind bei einem Unfall am Samstagmittag schwer verletzt worden. Für ein drittes Kind ging der Zwischenfall in Ruhpolding glimpflich aus.

Landkreis Unterallgäu

Ein Motorradfahrer ist in Woringen (Landkreis Unterallgäu) frontal mit einem Transporter zusammengestoßen und schwer verletzt worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Ein Mann aus dem fränkischen Schwarzenbruck hat sich über Jahre in mindestens 220 Fällen Waren online Waren liefern lassen - aber nie bezahlt. Jetzt entlarvte die …
Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Schock für den SV Schalding-Heining: Neuzugang Edvin Hodzic ist kurz nach seinem Wechsel zum Regionalligisten gestorben. Auch Kroatiens WM-Held Mateo Kovacic trauert um …
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Bei einem Besuch einer Sommerrodelbahn in der Fränkischen Schweiz sind mehrere Gäste in Gondeln steckengeblieben und mussten von der Bergwacht befreit werden. Nun …
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Die Seenotretter wollen nicht aufgeben
Die Hilfsorganisationen bekommen für die Seenotrettung auf dem Mittelmeer momentan sehr viele Spenden – obwohl sie aktuell nicht ins Einsatzgebiet fahren dürfen. Doch …
Die Seenotretter wollen nicht aufgeben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion