Zeugenaufruf der Polizei zeigt Wirkung

25-jähriger Rosenheimer überführt niederländischen Unfallflüchtigen

Rosenheim - Durch einen 25-jährigen Rosenheimer konnte ein Unfallflüchtiger überführt werden. Ausschlaggebend für die Aufklärung war der Zeugenaufruf der Polizei.

8000 Euro Sachschaden und 180 Meter beschädigte Leitplanke waren das Ergebnis eines Unfalles am 24. April auf der Bundesautobahn 8 bei Rosenheim in Fahrtrichtung Salzburg. Der Unfallverursacher flüchtete. Laut Polizeibericht war aber klar, dass es sich um eine weiße Sattelzugmaschine handeln muss. Dank eines aufmerksamen 25-jährigen Rosenheimers konnte nun der Unfallflüchtige durch die Autobahnpolizeistation Holzkirchen gefasst werden.  

Der Rosenheimer befand sich am Mittwoch gegen 17:50 Uhr auf der A8 in Fahrtrichtung München. Zwischen den Anschlussstellen Rohrdorf und Rosenheim fiel ihm ein weißer Sattelzug auf, der an der linken Fahrzeugfront massiv beschädigt war. Da er den Zeugenaufruf der Polizei bezüglich des Unfalles am 24. April in der Zeitung gelesen hatte, verständigte er sofort die Polizeieinsatzzentrale. Durch die eingeleitete Funkfahndung konnte der beschriebene Sattelzug durch eine Streife der Autobahnpolizeiinspektion Holzkirchen auf der A8 bei Hofolding gestoppt werden: Am Steuer des Fahrzeuges mit niederländischer Zulassung saß ein 33-jähriger Niederländer, Beifahrer war ein 22-jähriger Landsmann. 

Eine Untersuchung des Schadens am Lkw und der am Unfallort sichergestellten Teile sowie die Daten des digitalen Fahrtenschreibers ergab, dass es sich um das Unfallfahrzeug handelt. Nach anfänglichem Leugnen gaben die beiden Niederländer daraufhin zu, dass der 22-Jährige am Montagmorgen nach einem Fahrfehler erst in die linke und anschließend in die rechte Leitplanke gekracht sei.

Der Beschuldigte musste für die zu erwartende Strafe eine nicht unerhebliche Summe Bargeld bei der Polizei hinterlegen.

Die Polizei dankt dem aufmerksamen Rosenheimer, der durch sein engagiertes und sofortiges Handeln ermöglichte, die Unfallflucht zu klären.


fr

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fahrer will Tier ausweichen: Auto überschlägt sich und landet in tiefem Graben
Er wollte offenbar einem Wildtier ausweichen. Doch das hatte für einen Mann und seinen Beifahrer im Landkreis Kulmbach fatale Folgen.
Fahrer will Tier ausweichen: Auto überschlägt sich und landet in tiefem Graben
Nach Unwettern in der Region: Lage hat sich beruhigt
Das Wochenende war voller Sonnenschein - doch am Sonntagabend wird es richtig ungemütlich. Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung für mehrere …
Nach Unwettern in der Region: Lage hat sich beruhigt
Polizisten greifen bei Schlägerei ein, doch dann eskaliert die Situation völlig
Mehrere Polizisten wollten Sonntagfrüh eine Schlägerei in der Augsburger Innenstadt schlichten. Doch dann wurden die Beamten plötzlich selbst zur Zielscheibe.
Polizisten greifen bei Schlägerei ein, doch dann eskaliert die Situation völlig
Mann setzt sich betrunken ans Steuer und rammt Motorradfahrer - Biker stirbt
Ein Mann hat sich am Samstag ans Steuer seines Wagens gesetzt und zuvor zu tief ins Glas geschaut - das kostete einen Motorradfahrer das Leben. 
Mann setzt sich betrunken ans Steuer und rammt Motorradfahrer - Biker stirbt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.