Unfallhergang noch unklar

Von Auto frontal erfasst: Rentnerin erliegt ihren Verletzungen

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Donnerstagvormittag in der Ortsmitte von Strullendorf im Landkreis Bamberg. 

Strullendorf - Dort wollte eine ältere Dame die Straße überqueren, schaffte es aber nicht ganz, weil sie vorher von einem VW Bettle erfasst wurde. Der 82-jährige Autofahrer erwischte die Rentnerin auf Höhe der Beifahrerseite frontal. 

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Frontscheibe eingedrückt und die Frau auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei erlitt die Seniorin nach Polizeiangaben lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurde zur weiteren Behandlung mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Bamberg gebracht, wo sie jedoch wenig später verstarb. 

Gutachter unterstützt Ermittlungen

Der Fahrer des Unfallwagens erlitt einen Schock. Nachdem der Unfallhergang noch absolut unklar ist, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft die Polizei bei ihren Ermittlungen durch einen Gutachter unterstützt. 

Die Straße war während der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Strullendorf und Hirschaid leiteten den Verkehr um.

News5

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare