Dachgeschoss in Brand 

Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses

Bei einem Wohnhausbrand wurden sechs Personen verletzt, ein Bewohner wird vermisst. Wegen Einsturzgefahr kann die Feuerwehr das Gebäude nicht komplett absuchen. 

Roth - Beim Brand eines Wohnhauses in der Innenstadt von Roth sind am Donnerstag sechs Menschen verletzt worden. Ein Bewohner wird vermisst. Das Feuer war am frühen Morgen im Dachgeschoss des zweistöckigen Gebäudes ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. „Eine Person wurde mit einer Drehleiter aus dem Haus gerettet“, sagte ein Polizeisprecher. Andere konnten sich selbst rechtzeitig in Sicherheit bringen. Sechs Menschen erlitten dennoch Rauchgasvergiftungen.

Zur Brandursache machte die Polizei zunächst keine Angaben. Das Wohnhaus ist unbewohnbar. Wegen Einsturzgefahr konnten Feuerwehrleute das Gebäude bis auf Weiteres nicht komplett absuchen. Nach Schätzung der Polizei ist ein hoher sechsstelliger Schaden entstanden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
In Kaufbeuren haben sich die Wähler im Rahmen eines Bürgerentscheids gegen eine Grundstücksvergabe für eine neue Moschee entschieden.
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Das Schlimmste für Retter ist, wenn sie voller Adrenalin zu einer Unfallstelle kommen - und nicht mehr helfen können. Genau das ist an diesem Wochenende viel zu oft …
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
Nach einer Auseinandersetzung mit Gästen eines Nürnberger Schnellrestaurants ist am Sonntag ein Sicherheitsmitarbeiter gestorben.
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare