+
Durch den Aufprall riss die Plane auf einer Seite komplett auf. Danach gab es für die Joghurtbecher kein Halten mehr.

B12 Unfall gesperrt

Lkw verliert Ladung: Es regnete Joghurtbecher

  • schließen

Rattenkirchen - Ein Lkw, beladen mit Joghurtbechern, krachte auf der B12 Richtung München  in einen anderen, stehenden Lkw. Die Becher regneten auf die gesamte Fahrbahn.

Unbestätigten Angaben zufolge ereignete sich der Unfall wie folgt: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag fuhr ein Lkw von Mühldorf in Richtung München. Er war mit Gefahrengut beladen. Es handelte sich wohl um 5,5 Tonnen CO2. Etwa 400 Meter vor der Ausfahrt Rattenkirchen im Landkreis Mühldorf blieb der Lkw rechts stehen, weil er eine Panne hatte.

Ein Tschechischer Gliederzug, der mit leeren Joghurtbechern beladen war, bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Gefahrgut-Lkw auf. Auf der Beifahrerseite des Lkw und des Hängers wurde die Plane aufgerissen und ein Teil der Ladung - etwa zehn Prozent - auf der Straße verteilt. Weitere 30 Prozent der Joghurtbecher regnete auf die Helfer, als sie versuchten, den Lkw zu bergen.

Die Feuerwehren errichteten eine örtliche Umleitung und reinigten die Straße. Die B12 war zwischen Heldenstein und Rattenkirchen ungefähr bis 6 Uhr komplett gesperrt.

kmm

Bilder: Lkw verliert Joghurtbecher

Bilder: Lkw verliert Joghurtbecher

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger (18) überfährt Bub (14) - tot
Eine Tragödie hat sich in der Nacht im Landkreis Bamberg abgespielt: Ein 18-Jähriger überfährt einen 14-jährigen Buben in einer Tempo-30-Zone - mutmaßlich betrunken und …
Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger (18) überfährt Bub (14) - tot
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Ein schrecklicher Unfall ist am Bahnübergang in Traunreut (Landkreis Traunstein) passiert: Als ein Bub (12) den Bahnübergang überquerte, wurde er von einem Zug erfasst.
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre Kinder wurden schwer verletzt.
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.