Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump
+
Vermeintlicher Autoschieber: Wilfried Gehr veranstaltete die Rallye, die wegen eines Mitarbeiters der deutschen Botschaft scheiterte.

Für Autoschieber gehalten: "Allgäu-Orient-Rallye" abgebrochen

Oberstaufen/Amman - Gut zwei Wochen nach ihrem Start in Oberstaufen ist die “Allgäu-Orient-Rallye“ in der Türkei abgebrochen worden. Der Grund ist ziemlich kurios:

Mit drei Fähren wollten die 666 Teilnehmer nach Ägypten übersetzen und von dort aus weiter in die jordanische Hauptstadt Amman fahren. “Wir hatten die Genehmigung für die Einreise nach Ägypten schon“, sagte Veranstalter Wilfried Gehr am Dienstag und bestätigte damit einen Bericht der “Allgäuer Zeitung“.

Allerdings habe ein Mitarbeiter der deutschen Botschaft die Rallye-Teilnehmer für Autoschieber gehalten und die Einreise verhindert. Auch Israel habe daraufhin die Fähren abgewiesen. “Das ist blöd gelaufen“, betonte Gehr. Insgesamt waren die 111 Teams mit ihren 333 motorisierten Fahrzeugen - darunter auch ein Leichenwagen -rund 80 Stunden an Bord der Schiffe. Nach der Rückkehr in die Türkei flog die Hälfte auf Einladung des jordanischen Königreichs nach Amman, die restlichen Teilnehmer machten sich auf den Heimweg. “Wir sind aber froh, dass alle heil sind und es keine schlimmen Unfälle gab“, sagte Gehr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Es ist einfach herzzerreißend! Mattheo ist erst neun Wochen alt, doch sehr krank. Seine einzige Chance ist eine Stammzellenspende.   
Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne

Kommentare