+
Vermisst: Rainer Holler.

Vermisst: Was geschah mit Rainer Holler?

Grassau - Rainer Holler wird vermisst. Der 42-jährige Regensburger wurde zuletzt mit einem Seesack auf dem Rücken im Kreis Traunstein gesehen. Wo wollte er hin?

Rainer Holler war bereits seit dem 3. März in Regensburg als vermisst gemeldete worden. Doch hielt er sich laut Polizei nachweislich bis zum 10. Mai in einem Hotel im Achental auf. Das Hotel hat er ohne Angabe von Gründen verlassen, sein Wagen blieb zurück.

Zuletzt wurde er am Montag gegen 11.30 Uhr gesehen: zu Fuß auf der B 305 zwischen Oberwössen und Reit im Winkl. Er trug eine dunkle Strickjacke, Jeanshose und führte eine Tasche (Seesack) mit sich.

Rainer Holler ist ca. 180 cm groß, hat dunkle kurze Haare, ist Brillenträger und trägt meistens einen kurzen Kinnbart.

Die Polizei bittet um Hinweise: Wer hat die Person gesehen, bzw. kann Hinweise auf den derzeitigen Aufenthaltsort des Mannes geben?Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Grassau, Tel. 08641/9541-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Video aufgetaucht! Rentnerin in Nürnberg brutal getreten
Auf offener Straße hat am Mittwoch vergangener Woche in Nürnberg ein Mann eine 73 Jahre alte Frau brutal zusammengeschlagen. Im Netz kursiert nun ein Video, das die …
Schock-Video aufgetaucht! Rentnerin in Nürnberg brutal getreten
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
Bitcoins sind in diesem Jahr nicht zuletzt wegen ihres Kursanstiegs in die Schlagzeilen geraten. Für die bayerischen Behörden könnte der nun einen warmen Geldregen …
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen

Kommentare