Vermisst: Mädchen(13) in Augsburg verschwunden

Augsburg - Die Augsburger Polizei ist auf der Suche nach einem 13-jährigen Mädchen. Sie ist am Montag verschwunden.

Kiranjyot K. (13), die auf den Spitznamen Kira hört, ist seit gestern nicht nach Hause gekommen. Sie hat die Wohnung ihrer Eltern im Stadtteil Lechhausen verlassen und ist seitdem verschwunden. Auch die Fahndung der Polizei brachte bislang keine Ergebnisse.

Jetzt hofft das Polizeipräsidium Schwaben Nord auf die Mithilfe der Bevölkerung: Kira ist ein dreizehnjähriges Mädchen mit einem altersgemäßen Aussehen. Sie ist etwa 1,60 Meter groß und schlank. Sie hat lange, schwarze, lockige Haare, die sie zu einem Pferdeschwanz gebunden trägt. Kira ist Inderin mit einem britischen Pass, hat einen dunklen Teint und dunkle Augen. Als sie verschwand, trug sie vermutlich eine Jeans und eine blaue Jacke.

Die Polizei vermutet das Mädchen im Stadtbereich Augsburg oder im Bereich Aichach. Wer Hinweise auf ihren momentanen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 0821/323-3810 an die Kripo Augsburg oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin

Kommentare