+
Vermisst: Ronny Klinkmüller ist aus einem Therapiezentrum verschwunden.

Aus Therapiezentrum verschwunden

Wer hat Ronny Klinkmüller gesehen?

Taufkirchen - Bereits seit Ende Dezember sucht die Polizei nach dem 34-jährigen Ronny Klinkmüller. Der junge Mann ist aus einem Therapiezentrum im Kreis Mühldorf verschwunden.

Seit dem 28.12.2013 wird der 34-jährige Ronny Klinkmüller vermisst. Laut Polizei hat er gegen 13.30 Uhr das Therapiezentrum Christ in 84574 Taufkirchen, Gemeindeteil Weiß, Lkr. Mühldorf a. Inn verlassen und ist zum vereinbarten Zeitpunkt nicht zurückgekehrt. Zuletzt wurde er in der Nähe des Bahnhaltepunktes in Waldkraiburg gesehen. Seit dem gibt es keine konkreten Hinweise auf seinen Aufenthalt.

Der Suchtkranke ist wegen einer depressiven Störung in Therapie. Anhand neuer Informationen ist es nicht auszuschließen, dass er Selbstmordabsichten hat oder sich in einem durch Sucht bedingten Ausnahmezustand befindet. Er könnte sich im Raum Waldkraiburg und Mühldorf aufhalten. Es bestehen jedoch auch Kontakte zum Großraum Rosenheim.

Ronny Klinkmüller ist 170 cm groß, 74 kg schwer, hat eine schlanke Figur und braunes, kurzes Haar. Er trägt Piercings an der rechten Augenbraue, am linken Ohr und auf der Zunge. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er eine weiß-blaue Jacke und Jeans.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Waldkraiburg (Tel. 08638/9447-0) oder jede andere Polizeidienststelle.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grausamer Mord in Freyung: Warum musste Lisa (29) sterben?
Wochenlang hielt dieser Fall die Polizei in Atem: Die junge Mutter Lisa H. (20) galt zunächst als vermisst, bis ihre Leiche in einem Plastiksack gefunden wurde. Nun …
Grausamer Mord in Freyung: Warum musste Lisa (29) sterben?
Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Wenn Georg Vogl in die Luft geht, braut sich am Himmel etwas zusammen. Der 59-Jährige ist Hagelflieger. In 2000 Metern Höhe „impft“ er Gewitterwolken mit Silberjodid. …
Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone

Kommentare