+
Vermisst: Ronny Klinkmüller ist aus einem Therapiezentrum verschwunden.

Aus Therapiezentrum verschwunden

Wer hat Ronny Klinkmüller gesehen?

Taufkirchen - Bereits seit Ende Dezember sucht die Polizei nach dem 34-jährigen Ronny Klinkmüller. Der junge Mann ist aus einem Therapiezentrum im Kreis Mühldorf verschwunden.

Seit dem 28.12.2013 wird der 34-jährige Ronny Klinkmüller vermisst. Laut Polizei hat er gegen 13.30 Uhr das Therapiezentrum Christ in 84574 Taufkirchen, Gemeindeteil Weiß, Lkr. Mühldorf a. Inn verlassen und ist zum vereinbarten Zeitpunkt nicht zurückgekehrt. Zuletzt wurde er in der Nähe des Bahnhaltepunktes in Waldkraiburg gesehen. Seit dem gibt es keine konkreten Hinweise auf seinen Aufenthalt.

Der Suchtkranke ist wegen einer depressiven Störung in Therapie. Anhand neuer Informationen ist es nicht auszuschließen, dass er Selbstmordabsichten hat oder sich in einem durch Sucht bedingten Ausnahmezustand befindet. Er könnte sich im Raum Waldkraiburg und Mühldorf aufhalten. Es bestehen jedoch auch Kontakte zum Großraum Rosenheim.

Ronny Klinkmüller ist 170 cm groß, 74 kg schwer, hat eine schlanke Figur und braunes, kurzes Haar. Er trägt Piercings an der rechten Augenbraue, am linken Ohr und auf der Zunge. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er eine weiß-blaue Jacke und Jeans.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Waldkraiburg (Tel. 08638/9447-0) oder jede andere Polizeidienststelle.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare