+
Die 75-jährige vermisste Frau aus Schnaitsee wurde aufgrund eines Zeugenhinweises am Ortseingang von Obing, Landkreis Traunstein, von einer Polizeistreife angetroffen und in die Obhut ihres Ehemanns übergeben.

Polizei bekam Hinweis

Vermisste Frau aus Landkreis Traunstein wohlbehalten aufgefunden

Eine 75-Jährige aus Stetten (Landkreis Traunstein) wurde mittlerweile gefunden. Die Polizei bedankt sich für alle Hinweise.

Update vom 9. Juni 2017, 22.35 Uhr: Die 75-jährige vermisste Frau aus Schnaitsee wurde aufgrund eines Zeugenhinweises am Ortseingang von Obing, Landkreis Traunstein, von einer Polizeistreife angetroffen und in die Obhut ihres Ehemanns übergeben. Die Polizei bedankt sich bei den eingesetzten Polizeikräften, regionalen Feuerwehren und Rettungsdiensten sowie den Medien und der Bevölkerung für die Unterstützung bei der Vermisstensuche.

Seit Freitagabend, 09.06.17, wurde die 75-jährige Christine O. aus dem Ortsteil Stetten vermisst.

Orientierung der Frau eingeschränkt

Die 75-jährige vermisste Frau wurde am Freitagabend, gegen 18.20 Uhr, am Ortseingang von Schnaitsee, vermutlich von Lampertsham kommend, das letzte Mal gesehen. Sie ist mobil und sehr gut zu Fuß, allerdings auch demenzkrank und daher orientierungslos. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Selbst- bzw. Fremdgefährdung, umfangreiche Suchmaßnahmen wurden eingeleitet.

Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

ca. 165 cm groß, schlanke Statur, schneeweiße, schulterlange Haare, bekleidet mit dunkelblauen Pullover, Jeans und Turnschuhe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lovoo-Dates: Mann (34) soll zwei Frauen am selben Tag vergewaltigt haben
Was als Flirt begann endete für zwei Frauen in einem Martyrium: Ein 34-Jähriger soll sie missbraucht haben. 
Lovoo-Dates: Mann (34) soll zwei Frauen am selben Tag vergewaltigt haben
Wintereinbruch in München und Umland: Schnee, Regen und Glätte legen Verkehr lahm
Der deutsche Wetterdienst warnte am Montagmorgen vor überfrierender Nässe und Glatteis in München und den angrenzenden Landkreisen. Das Chaos war perfekt.
Wintereinbruch in München und Umland: Schnee, Regen und Glätte legen Verkehr lahm
Polizei steht vor Rätsel: Fahrer steigt mitten auf A9-Brücke aus - und stürzt 40 Meter in den Tod
Eine verhängnisvolle Kette von Ereignissen sorgte für eine Tragödie auf der A9. Ein 33-Jährige stürzte von einer Autobahnbrücke. 
Polizei steht vor Rätsel: Fahrer steigt mitten auf A9-Brücke aus - und stürzt 40 Meter in den Tod
Kritische Lawinengefahr in den Alpen: Warnzentralen schlagen Alarm
Am Sonntag kam es zu drei gefährlichen Lawinenabgängen. Ein 30-Jähriger erlag infolgedessen seinen Verletzungen. Am Montag herrscht weiter große Lawinengefahr in den …
Kritische Lawinengefahr in den Alpen: Warnzentralen schlagen Alarm

Kommentare