1. Startseite
  2. Bayern

13-jähriges Mädchen aus Bayern vermisst: Polizei sucht mit Foto und bittet um Hinweise

Erstellt:

Von: Tanja Kipke

Kommentare

Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Seit fast einer Woche wird ein 13-jähriges Mädchen aus Bayern vermisst. Da sämtliche Suchmaßnahmen erfolglos blieben, bittet die Polizei um Mithilfe.

Update vom 24. Mai, 13.21 Uhr: Laut Angaben der Polizei ist das Mädchen wohlbehalten in die Jugendeinrichtung zurückgekehrt.

Erstmeldung 22. Mai: Wipfeld – Von einer 13-Jährigen aus Wipfeld (Landkreis Schweinfurt) fehlt seit Montag (16. Mai) jede Spur. Die 13-Jährige lebt in einem Wohnheim in einer Jugendeinrichtung. Nach Angaben der Polizei wurde das Mädchen dort am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr das letzte Mal gesehen.

13-Jährige aus Bayern vermisst: Erste Suchmaßnahmen ohne Erfolg - Polizei sucht mit Foto

„Sämtliche Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zum Auffinden der Vermissten“, heißt es vonseiten der Polizei. Hinweise auf eine Straftat in Zusammenhang mit dem Vermisstenfall liegen nicht vor. Die Polizei sucht jetzt mit einer Öffentlichkeitsfahndung nach dem Mädchen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer die Vermisste nach ihrem Verschwinden gesehen hat oder Hinweise zu ihrem aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird dringend gebeten, sich unter der Telefonummer (09721) 20 20 mit der Polizeiinspektion Schweinfurt in Verbindung zu setzen.

Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Geschichten aus dem Freistaat. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare