Vermisster Josef Bork wieder aufgetaucht

Edling - Die Fahndung nach dem seit Mittwoch vermissten Josef Bork (60) aus dem Edlinger Ortsteil Attelthal (Kreis Rosenheim) hat ein glückliches Ende gefunden.

Josef Bork, der an psychischen Problemen leidet, hatte sein Wohnanwesen am Mittwoch gegen 12 Uhr zu Fuß verlassen. Die Suchmaßnahmen in der näheren Umgebung verliefen zunächst negativ.

Am Donnerstagnachmittag erreichte dann der erleichternde Anruf seine Angehörigen: Der 60-Jährige meldete sich aus Kiefersfelden telefonisch. Er konnte dort von seinem Sohn abgeholt werden.

Herr Bork war müde und erschöpft, ansonsten aber wohlauf. Den Weg nach Kiefersfelden hatte er zu Fuß zurückgelegt.

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Nach einem blutigen Familiendrama in Lindau am Bodensee muss eine 27 Jahre alte Frau in die Psychiatrie. Sie soll ihre 85 Jahre alte Großmutter am Freitagabend erstochen …
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare