+
Martin Thaller war seit 1. Juni vermisst worden.

Vermisster tot im Inn gefunden

Wasserburg - Passanten fanden an der Innstaustufe bei Wasserburg die Leiche einer männlichen Person. Mittlerweile steht fest, dass es sich um den seit 1. Juni vermissten Martin Thaller handelt.

Martin Thallers Rucksack war am 1. Juni im Bereich Schechen am Ufer liegend aufgefunden worden. Zahlreiche Suchaktionen auf dem Inn, in den Uferbereichen und den umliegenden Wäldern waren ohne Ergebnis verlaufen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach tragischem Tod von zwei 11-Jährigen Mädchen: ADAC mahnt zur Vorsicht
Es war ein tragischer Unfall: Zwei Elfjährige verlassen den Schulbus, unmittelbar danach werden sie von einem Auto erfasst und getötet. Der ADAC mahnt nun zu besonderer …
Nach tragischem Tod von zwei 11-Jährigen Mädchen: ADAC mahnt zur Vorsicht
Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Eine Frau ist mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und in einen Eisenzaun gekracht. Mit fatalen Folgen. 
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Der millionenschwere Finanzskandal erschüttert das Bistum Eichstätt bis in die Grundfesten. Nur einer sitzt fest im Sattel und wird dort auch bleiben: Der Bischof des …
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt

Kommentare