Vermisster Wanderer leblos gefunden

Flintsbach am Inn - Der Wanderer, der seit Donnerstag als vermisst galt, wurde am Freitag gegen Mittag im Bereich der Maiwand leblos aufgefunden und mit Unterstützung der Alpinen Einsatzgruppe geborgen. Die Alpine Einsatzgruppe hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rund 70 Kräfte der Bergwacht, Alpinen-Einsatzgruppe der Polizei, der Feuerwehr und des Roten Kreuzes, sowie Spezialhunde der Bergwacht und der Polizei waren im Einsatz.

Gegen 10 Uhr am Donnerstag ging der Mann mit einem Bekannten vom Parkplatz am Petersbergweg in Flintsbach a. Inn weg, um auf die Hohen Asten zu wandern. Kurz nach Verlassen des Parkplatzes trennten sich jedoch die Wege der beiden Wanderer. Der Bekannte traf nach ca. zweistündiger Wanderung am Berggasthof Hohe Asten ein und wartete dort auf seinen Begleiter. Dieser kam jedoch nie an diesem Berggasthof an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Auf Tour in Sachsen wurde Hans Söllners Van fast von Sturm „Friederike“ geschrottet. Im Netz sorgt das für gehässige Kommentare. 
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Wer am Donnerstag draußen schuften musste, war nicht zu beneiden. Vier Menschen haben uns verraten, wie sie ihren Arbeitstag mit Gegenwind erlebt haben.
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest
Nach einer Razzia im Drogenmilieu in Unterfranken haben Rauschgiftfahnder neun Tatverdächtige festgenommen. Bei der Aktion wurden zwölf Wohnungen durchsucht.
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest

Kommentare