Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Das Versteckspiel leid: Frau stellt sich

Augsburg - Jahrelang quälte sie das Gewissen, nun hat sich eine 48-jährige Frau, gegen die mehrere Haftbefehle bestanden, der Polizei gestellt.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, rief die Augsburgerin am Freitag den Notruf und teilte mit, dass sie von der Polizei abgeholt werden wolle. Sie könne kein normales Leben mehr führen und halte das ewige Verstecken nicht mehr aus. 2003 war die Frau wegen Diebstahls zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Die Bewährung wurde widerrufen, weil die Frau eine Geldstrafe nicht bezahlte. Daraufhin war die Gesuchte untergetaucht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92

Kommentare