Versuchter Totschlag: Haftbefehl gegen drei brutale Schläger (20)

Marktredwitz - Brutal schlugen drei 20-Jährige auf einen Mann (49) in Marktredwitz ein, der zuvor einem Mädchen helfen wollte. Der Staatsanwalt hat Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.

Nach einem brutalen Angriff auf einen Mann in Marktredwitz ist gegen drei 20 Jahre alte Schläger Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen worden. Das 49 Jahre alte Opfer hatte in der Silvesternacht einem 17-jährigen Mädchen helfen wollen, das vom einem Mann geschlagen wurde. Als der 49-Jährigen den Täter auf sein Verhalten ansprach, ging dieser nach Angaben der Polizei und der Staatsanwaltschaft in Hof vom Montag mit den Fäusten auf ihn los.

Wenig später wurde das Opfer von zwei weiteren jungen Männer von hinten angegriffen und zu Fall gebracht. Anschließend traten und schlugen die drei solange auf den am Boden liegenden Mann ein, bis mehrere Passanten dem brutalen Treiben ein Ende setzten. Der 49- Jährige erlitt Verletzungen am ganzen Körper.

Einer der drei Schläger wurde noch in der Nähe des Tatortes festgenommen, die beiden anderen flüchteten. Sie wurden schließlich nach einer intensiven Fahndung am Freitag beziehungsweise Samstag gefasst. Mittlerweile sitzen alle drei in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Lawinen-Ticker: Bis 30 Zentimeter Neuschnee - hier droht Lawinengefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Bis 30 Zentimeter Neuschnee - hier droht Lawinengefahr

Kommentare