Verweste Leiche im Wald gefunden

Kaisheim/Augsburg - Ein Jäger hat am Sonntagmorgen in einem Wald bei Kaisheim (Landkreis Donau-Ries) die verweste Leiche eines Mannes gefunden.

Wie die Polizei in Augsburg mitteilte, handelt es sich bei dem Toten vermutlich um einen Obdachlosen, der im Wald sein Nachtlager aufgeschlagen hatte.

Die Todesursache war zunächst unklar, da der Mann vermutlich bereits vor mehreren Monaten starb. Ein Verbrechen schließt die Polizei jedoch aus.

Eine Obduktion des Leichnams wurde angeordnet, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
In Bad Kissingen hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist in einen Garten gerast. 
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Vor zwei Monaten ist die 35-jährige Ahlam in Memmingen vermisst, einfach verschwunden. Der Fall ist voller Rätsel. Die Kripo schließt Verbrechen nicht aus. 
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?

Kommentare