Zu viel gebechert

Autofahrer mit 3,2 Promille unterwegs

Nürnberg - Mit 3,2 Promille ist ein Autofahrer in Nürnberg unterwegs gewesen. Eine Zeugin alarmierte am Mittwoch die Polizei.

Der Zeugin war die unsichere Fahrweise des Mannes aufgefallen. Wenig später sei er von sich aus mit seinem Auto auf einem Parkplatz stehen geblieben, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Beamten nahmen dem Mann den Führerschein ab und erstatteten Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falsche 50-Euro-Scheine: Brüder verteilten Blüten
Die „Falschen Fuffziger“ tauchten seit Januar vor allem in und um Cham (Oberpfalz) auf. Nun hat die Polizei die Falschgeld-Verteiler geschnappt.
Falsche 50-Euro-Scheine: Brüder verteilten Blüten
Für solche Motive riskierte der Fotograf sein Leben
Bergfotograf Bernd Ritschel hatte genug vom Postkarten-Kitsch, von grünen Wiesen und blauem Himmel. Darum fokussierte er die dunkle Seite der Berge. Für manch düstere …
Für solche Motive riskierte der Fotograf sein Leben
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Nach dem Dauerregen ist eine Hitzewoche in Aussichten. Am Montag klettern die Temperaturen bis auf 31 Grad. Alle Informationen zur Wetterlage finden Sie in unserem …
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Kampagne für die Rettungsgasse: Macht Platz für die Helfer
Noch immer halten die Fahrer auf Bayerns Autobahnen zu selten eine Rettungsgasse frei, wenn sich nach Unfällen lange Staus bilden. Eine Aufklärungskampagne soll nun die …
Kampagne für die Rettungsgasse: Macht Platz für die Helfer

Kommentare