Verbrecher aufgepasst

So viele Polizisten in Bayern wie noch nie

Bad Windsheim - 1200 frisch ausgbildete Beamte haben in diesem Jahr ihren Dienst bei der bayerischen Polizei angetreten. Damit sind es soviele Gesetzeshüter wie noch nie.

Die bayerische Polizei hat nach Angaben von Innenminister Joachim Herrmann (CSU) derzeit den höchsten Personalstand aller Zeiten. In diesem Jahr würden im Freistaat 1200 frisch ausgebildete Nachwuchskräfte ihren Dienst antreten und ausscheidende Beamten ersetzen. „Das bedeutet, dass wir netto 470 Mitarbeiter mehr haben für die Polizeiarbeit“, betonte Herrmann am Freitag auf dem Landeskongress der Polizeigewerkschaft in Bad Windsheim laut Mitteilung. Auch in den nächsten beiden Jahren würden wegen der steigenden Ruhestandszahlen 840 zusätzliche Ausbildungsstellen geschaffen.

Der Chef der bayerischen Polizeigewerkschaft, Hermann Benker, sagte der Nachrichtenagentur dpa dazu: „Das Personalproblem ist nach wie vor sehr groß.“ Zwar habe Bayern inzwischen die richtigen Weichen gestellt. „Aber natürlich brauchen die Leute drei bis vier Jahre, bis sie komplett einsatzfähig sind, und in der Zeit gibt es weitere Pensionierungen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Heizkessel explodiert - drei Menschen verletzt
Die Männer hatten am Samstagvormittag vor dem Gerät im Nebengebäude eines Hotels gestanden, als der Kessel plötzlich explodierte. 
Heizkessel explodiert - drei Menschen verletzt
Ampel-Horror: Unbekannter will in Auto von Frau eindringen
Horror an der Ampel für eine Frau aus Traunstein. Am Freitag gegen 8.15 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Mann in deren Auto zu gelangen. Die Kripo jagt den Täter …
Ampel-Horror: Unbekannter will in Auto von Frau eindringen

Kommentare