Steigende Pegelstände in Franken
1 von 13
Helfer und Einsatzkräfte kämpfen rund um die Uhr gegen die Wassermassen.
Steigende Pegelstände in Franken
2 von 13
 Helfer und Einsatzkräfte kämpfen rund um die Uhr gegen die Wassermassen.
Plötzlich stand die Straße über 30 Zentimeter unter Wasser
3 von 13
Helfer und Einsatzkräfte kämpfen rund um die Uhr gegen die Wassermassen.
Plötzlich stand die Straße über 30 Zentimeter unter Wasser
4 von 13
Helfer und Einsatzkräfte kämpfen rund um die Uhr gegen die Wassermassen.
Plötzlich stand die Straße über 30 Zentimeter unter Wasser
5 von 13
Helfer und Einsatzkräfte kämpfen rund um die Uhr gegen die Wassermassen.
Plötzlich stand die Straße über 30 Zentimeter unter Wasser
6 von 13
Helfer und Einsatzkräfte kämpfen rund um die Uhr gegen die Wassermassen.
Plötzlich stand die Straße über 30 Zentimeter unter Wasser
7 von 13
Helfer und Einsatzkräfte kämpfen rund um die Uhr gegen die Wassermassen.
Plötzlich stand die Straße über 30 Zentimeter unter Wasser
8 von 13
Helfer und Einsatzkräfte kämpfen rund um die Uhr gegen die Wassermassen.

Einsatzkräfte im Dauereinsatz

Überschwemmungen im Freistaat: Bayern kämpft gegen die Wassermassen

Nach Sturmtief „Burglind“ ist es in vielen Teilen Bayerns zu Überschwemmungen gekommen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Autofahrer (27) kracht in Zaun - und haut dann einfach ab
Völlig betrunken ist ein 27-Jähriger am Sonntag mit seinem Auto in einen Zaun gekracht. Statt sich um den Schaden zu kümmern, hat er sich anschließend zu Fuß aus dem …
Autofahrer (27) kracht in Zaun - und haut dann einfach ab
Schlimmer Brand bei Altötting - Feuer in Einfamilienhaus breitet sich schnell aus
In Kager (Kreis Altötting) ist am Samstagvormittag ein Großbrand ausgebrochen. Die Bilder.
Schlimmer Brand bei Altötting - Feuer in Einfamilienhaus breitet sich schnell aus
Radlader kippt an steilem Hang um - Fahrer in Klinik geflogen
Am Samstag ereignete sich ein schwerer Unfall im Kreis Mühldorf. Der Fahrer eines Radladers wurde erheblich verletzt. 
Radlader kippt an steilem Hang um - Fahrer in Klinik geflogen
Tiefstehende Sonne als Unfallursache? Radler wird von Auto erfasst und stirbt
Ihm wurde offenbar die Vorfahrt genommen: Ein Fahrradfahrer (64) ist am Donnerstagabend nach der Kollision mit einem Pkw gestorben.
Tiefstehende Sonne als Unfallursache? Radler wird von Auto erfasst und stirbt