Hubschrauber brachte sie ins Krankenhaus

Vier Schwerverletzte bei Unfall in Franken

Ahorn - Bei einem Verkehrsunfall in Ahorn im Landkreis Coburg sind drei Menschen schwer und ein Mensch lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, wurde eine Person am Samstag eingeklemmt und musste nach der Befreiung wiederbelebt werden. Ein Hubschrauber brachte sie mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach ersten Informationen sollen zwei sich entgegenkommende Fahrzeuge auf der Bundesstraße 303 zusammengeprallt sein. Ein Gutachter soll die Unfallursache ermitteln. Auch die Identität der Verletzten war zunächst unklar. Die Polizei sperrte die Strecke.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern ehrt morgen 129 Lebensretter, die in der Not alles riskierten
Sie retten Menschen das Leben – und setzen dabei ihr eigenes aufs Spiel. Am Dienstag ehrt Ministerpräsident Horst Seehofer 129 Menschen aus Bayern, die in höchster Not …
Bayern ehrt morgen 129 Lebensretter, die in der Not alles riskierten
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Nach Tagen der Ungewissheit über den Gesundheitszustand der Triathletin Julia Viellehner, die vor einer Woche von einem Lkw erfasst wurde, kam nun die …
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Unesco zeichnet bayerische Besonderheiten aus
Nächsten Montag bekommen in Berlin 36 Verbände und Initiativen die offizielle Urkunde, dass sie ins Verzeichnis des Immateriellen Unesco-Kulturerbes aufgenommen sind. …
Unesco zeichnet bayerische Besonderheiten aus
Sexueller Übergriff auf 51-Jährigen – Vier Männer festgenommen
In Bad Reichenhall (Kreis Berchtesgadener Land) wurde am Donnerstagabend ein 51-Jähriger von vier Unbekannten überfallen und sexuell belästigt. Nun sucht die Polizei …
Sexueller Übergriff auf 51-Jährigen – Vier Männer festgenommen

Kommentare