Vier Schwerverletzte bei Unfall mit Wohnmobil

Berg - Bei einem schweren Auffahrunfall auf der A 9 sind im Landkreis Hof vier Menschen schwer und eine leicht verletzt worden. Ein 63-Jähriger war zuvor mit voller Wucht auf ein Wohnmobil aufgefahren.

Nach Angaben der Polizei vom Samstag fuhr ein 63-jähriger aus Baden-Württemberg am Vorabend mit seinem Auto nahe der Anschlussstelle Berg mit voller Wucht auf ein Wohnmobil auf. Das Fahrzeug mit insgesamt fünf Insassen geriet daraufhin ins Schleudern und kippte auf die Seite. Auf dem mittleren und rechten Fahrstreifen kam es schließlich zum Stehen. Der Pkw blieb schwer beschädigt in einer Böschung liegen.

In dem Wohnmobil wurden drei dänische Staatsangehörige, darunter zwei 10-jährige Kinder schwer verletzt. Eine weitere Person in dem Wohnmobil wurde leicht verletzt. Der unter Alkoholeinfluss stehende Pkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte versorgten die Verletzten noch an der Unfallstelle. Nach der Bergung wurden die Unfallopfer in Krankenhäuser gebracht. Der Schaden des Zusammenpralls beträgt rund 150 000 Euro. Der Rückstau verursachte einen weiteren Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Es ist einfach herzzerreißend! Mattheo ist erst neun Wochen alt, doch sehr krank. Seine einzige Chance ist eine Stammzellenspende.   
Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne

Kommentare