Festnahme im Mordfall Peggy

Festnahme im Mordfall Peggy

Der Sachschaden ist immens

Vier Verletzte! Brand in Straubinger Hochhaus 

Am Freitagabend musste die Straubinger Feuerwehr zu einem Großeinsatz gerufen werden. In einem Mehrfamilienhaus war ein Feuer ausgebrochen - mit verheerenden Folgen. 

Straubing - Bei dem Feuer in einem Hochhaus in Straubing sind vier Menschen verletzt worden - unter ihnen auch ein zwei Jahre altes Kind. Wie die Polizei mitteilte, erlitten sie Rauchvergiftungen und wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Brand brach am Freitagabend in einer Wohnung im siebten Stock aus. Feuerwehrleute brachten die Bewohner des Hauses in Sicherheit und löschten die Flammen. Ein defekter Kühlschrank könnte das Feuer verursacht haben, hieß es weiter. Der Sachschaden beträgt rund 30 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Bewohner attackieren Polizei mit Pflastersteinen - Elf Verletzte
Am frühen Dienstagmorgen kam es im Ankerzentrum in Bamberg zu einem größeren Polizeieinsatz. Bewohner hatten Mitarbeiter und Polizisten angegriffen. Es gab elf Verletzte.
SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Bewohner attackieren Polizei mit Pflastersteinen - Elf Verletzte
Festnahme im Mordfall Peggy
Jahrelang suchten die Behörden nach dem wirklichen Mörder von Peggy Knobloch (†9). Nun hat es eine Festnahme gegeben.
Festnahme im Mordfall Peggy
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion
Ein Paketfahrer hat in Kempten andere Autofahrer beleidigt. Zuvor war er aufgefordert worden, seinen Wagen zu bewegen.
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion
Daten-Skandal in Dorfmetzgerei? So bewertet ein Experte den kuriosen Fall
Wo fängt der Datenschutz an und wo hört er auf? Der Fall einer Metzgerei-Kundin im bayerischen Wolznach schlägt hohe Wellen. So bewertet ihn ein Experte.
Daten-Skandal in Dorfmetzgerei? So bewertet ein Experte den kuriosen Fall

Kommentare