Rauchvergiftung

Vier Verletzte bei Gaststätten-Brand

Mühldorf am Inn - Bei einem Brand im Eingangsbereich eines Lokals sind am Mittwoch Nachmittag mehrere Menschen verletzt worden. Der Schaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Bei einem Brand in einer Gaststätte in Mühldorf am Inn haben am Mittwoch vier Menschen Rauchgasverletzungen erlitten. Nach Angaben der Polizei war das Feuer am späten Nachmittag im Eingangsbereich ausgebrochen. Zwar konnten Angestellte des Lokals die Flammen mit einem Feuerlöscher rasch ersticken, durch die Hitzentwicklung und Rußniederschlag seien die Gasträume aber stark beschädigt worden. Der Gesamtschaden wird auf mehrere 10 000 Euro geschätzt. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Blog: Unwetterwarnung für Teile Bayerns - Hochwassergefahr steigt
Es regnet und regnet in Bayern - und es wird vorerst nicht besser. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor ergiebigem Dauerregen, die Hochwasserlage verschärft sich. Alle …
News-Blog: Unwetterwarnung für Teile Bayerns - Hochwassergefahr steigt
Stadt Neu-Ulm berät über Austritt aus dem Landkreis Neu-Ulm
45 Jahre nach der Gebietsreform denkt Neu-Ulm über einen „Nuxit“ nach. Die Stadträte entscheiden über einen Antrag auf Kreisfreiheit. Schule kann dieser Schritt …
Stadt Neu-Ulm berät über Austritt aus dem Landkreis Neu-Ulm
Otto I.: Bayerns tragischer Griechen-König
1832 machten die Griechen den bayerischen Prinzen Otto zu ihrem König, 30 Jahre später vertrieben sie den Wittelsbacher wieder. Spuren seiner Regentschaft sind bis heute …
Otto I.: Bayerns tragischer Griechen-König
19 Stunden mehr im neuen G9 - welche Fächer profitieren
Die Stundentafel für die fünfte bis elfte Jahrgangsstufe des neunjährigen Gymnasiums steht. Mehr politische Bildung, mehr Informatik – das sind zwei Eckpfeiler. Doch es …
19 Stunden mehr im neuen G9 - welche Fächer profitieren

Kommentare