Ermittlungen gegen 14-Jährigen

Alkoholvergiftung: 13-Jährige betrinkt sich im Freibad 

Zwei 13-Jährige und ein 14-Jähriger gehen nachmittags ins Schwimmbad - erst einmal nichts ungewöhnliches, hätten die drei nicht eine Flasche Wodka dabei gehabt. 

Vilshofen - In einem Freibad in Vilshofen (Landkreis Passau) betrank sich am Mittwochnachmittag eine 13- Jährige zusammen mit Freunden mit einer Flasche Wodka, wie die Passauer Neue Presse berichtet. Das 13-jährige Mädchen erlitt dabei eine Alkoholvergiftung und wurde ins Kinderkrankenhaus Passau eingeliefert.

Der Passauer Neuen Presse zufolge war die 13-Jährige aus Vilshofen zusammen mit einer gleichaltrigen Freundin aus Aldersbach und einem 14-Jährigen aus Vilshofen im Freibad. Der 14-Jährige hatte ohne das Wissen seiner Eltern eine Flasche Wodka von zu Hause mitgebracht. Während der er mit dem 13-jährigen Mädchen aus Aldersbach Schwimmen war, trank die 13-jährige Vilshofenerin alleine Wodka - und zwar so viel, dass sie mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus landete. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 14-Jährigen.

laf

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über 50.000 freie Plätze in Bayerns Flüchtlingsunterkünften
Mehr als 50.000 Plätze in bayerischen Flüchtlingsunterkünfte sind nicht belegt, zahlreiche Einrichtungen stehen sogar komplett leer.
Über 50.000 freie Plätze in Bayerns Flüchtlingsunterkünften
Frontal-Crash: Eine Tote und vier Schwerverletzte
Beim Zusammenstoß zweier Autos in Mittelfranken ist am Sonntag eine 78 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Vier Menschen erlitten schwere Verletzungen.
Frontal-Crash: Eine Tote und vier Schwerverletzte
Spargelbauern jammern über eine schlechte Saison
Die Spargelsaison ist für die bayerischen Erzeuger schlecht gelaufen. Der hauptsächliche Grund dafür: das Wetter - denn das ließ die Preise purzeln.
Spargelbauern jammern über eine schlechte Saison
Wer hat Sophia gesehen? 28-Jährige wollte trampen - jetzt fehlt jede Spur
Wo ist Sophia (28)? Die Polizei Amberg sucht seit dem vergangenen Donnerstag nach der 28-Jährigen Frau. Die Ambergerin ist auf dem Weg von Leipzig nach Nürnberg …
Wer hat Sophia gesehen? 28-Jährige wollte trampen - jetzt fehlt jede Spur

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.