Vizepräsidentin des DAV tritt zurück

München - Nachdem der Deutschen Alpenverein bereits vergangenes Jahr im Oktober mit einer Führungskrise Schlagzeilen machte, tritt nun auch die Vizepräsidentin Tamara Schlemmer zurück.

Lesen Sie dazu auch:

Führungskrise beim DAV: Oben wird die Luft dünn

Die Vizepräsidentin des Deutschen Alpenvereins (DAV), Tamara Schlemmer, ist aus beruflichen Gründen zurückgetreten. Sie habe eine Tätigkeit bei einem Bergsportausrüster aufgenommen, der zugleich langjähriger Partner und Sponsor des DAV sei, teilte der Verband am Freitag mit.

Das sei mit der Satzung unvereinbar. Die Sportkletterin bildete mit Präsident Josef Klenner und den Vizepräsidenten Michael Knoll aus Karlsruhe, Ludwig Wucherpfennig aus Hildesheim und Franz-Josef van de Loo aus Duisburg die Führungsspitze des weltgrößten Bergsportverbandes. Der Verbandsrat soll bei seiner Sitzung im März eine Interimsnachfolge festlegen. Der offizielle Nachfolger wird bei der nächsten Hauptversammlung im Oktober gewählt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Die querschnittsgelähmte Frau überquerte gerade einen Zebrastreifen, als sie ein Auto umfuhr. Sie blieb verletzt liegen, das Auto bretterte unerkannt weiter.
Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt
Weil er das Ende eines Staus nicht rechtzeitig bemerkte, ist der Fahrer eines Kleintransporters in Niederbayern tödlich verunglückt.
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt
“Absoluter Vernichtungswille“: Ferdinand F. bekommt Höchststrafe für Blutbad in Hex-Hex-Bar
Zuerst aß und trank er mit Kneipengästen, dann erschoss er zwei Männer und verletzte zwei Frauen schwer. Das Landgericht Traunstein schickt den Mann nun für viele Jahre …
“Absoluter Vernichtungswille“: Ferdinand F. bekommt Höchststrafe für Blutbad in Hex-Hex-Bar
Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie
Ein Mann aus Bayern hat den Lotto-Jackpot geknackt und kann jetzt knapp sieben Millionen Euro sein Eigen nennen. Das ist seine Strategie.
Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie

Kommentare