Fall bringt Polizisten zum Schmunzeln

Vogelfutter im Blumenkasten entsorgt - Seniorin wird zur Cannabis-Züchterin

Sie wusste wohl nicht, was sie tat: In Füssen hat die Polizei 46 Cannabispflanzen entdeckt. Wie die Polizei mitteilte, war den Beamten am Mittwoch die üppige Aufzucht auf einem Balkon aufgefallen.

Füssen - Auf der Suche nach dem Züchter fanden die Beamten eine 72-jährige Seniorin. Diese hatte demnach übrig gebliebenes Vogelfutter regelmäßig in ihren Blumenkästen entsorgt - und scheinbar unfreiwillig eine blühende Cannabiszucht auf ihrem Balkon geschaffen. „Aufgrund dessen, dass die Pflanzen keinen berauschenden Wirkstoff bilden können, wurden sie nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kempten durch die schmunzelnden Polizeibeamten lediglich gepflückt und entsorgt“, so die Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Matt Masin

Meistgelesene Artikel

EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Für das EU-Gipfeltreffen werden in Salzburg hohe Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Für Reisende bedeutet das: auch Grenzkontrollen in Richtung Österreich.
EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Tragischer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Ein Münchner stürzte am Montag vor den Augen seiner Frau und seiner Tochter in die Tiefe. Zunächst sprach er noch mit …
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt
Das dürfte Fans traurig stimmen: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns wird 2019 nicht stattfinden. Das bestätigte der Veranstalter der tz.
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt
Autobahnbrücke stürzte vor zwei Jahren ein - jetzt sollen drei Ingenieure angeklagt werden 
Vor zwei Jahren stürzte eine Autobahnbrücke in Unterfranken ein. Dabei wurde ein Arbeiter getötet und 14 weitere verletzt. Gegen drei Ingenieure wurde nun Anklage …
Autobahnbrücke stürzte vor zwei Jahren ein - jetzt sollen drei Ingenieure angeklagt werden 

Kommentare