Volkszählung: 1,2 Millionen Menschen werden befragt

Fürth - Rund 1,2 Millionen Menschen in Bayern müssen im kommenden Jahr Fragen etwa nach ihrer Arbeit, ihrer Wohnsituation oder ihrem Bildungsabschluss beantworten.

Dazu wählt das Landesamt für Statistik 9,6 Prozent der Bevölkerung aus. “Bund, Länder und Gemeinden benötigen aktuelle und verlässliche Zahlen zur Bevölkerung, zum Erwerbsleben und zur Wohnsituation“, sagte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Donnerstag in Fürth.

Ein großer Teil der Daten soll in der ehemaligen Zentrale des abgewickelten Quelle-Versandhandels bearbeitet werden, dazu erhalten bis zu 240 Mitarbeiter befristete Jobs beim Statistischen Landesamt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare