Lokführer verhindert Unglück

Vollbremsung: Betrunkener torkelt über Gleise

Kaufbeuren - Sturzbetrunken torkelte ein 39-Jähriger in der Nacht zum Dienstag in Kaufbeuren über die Gleise. Der Fahrer eines ankommenden Zuges sah ihn - und leitete eine Vollbremsung ein.

Dem guten Reaktionsvermögen eines Lokführers verdankt ein betrunkener Mann in Kaufbeuren sein Leben. Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, torkelte der 39-Jährige in der Nacht zum Dienstag sturzbetrunken über die Gleise.

Bahn bliebt knapp vor Betrunkenem stehen

Der Fahrer des Zuges sah ihn und bremste sofort. Die Bahn, die von Lindau in Richtung Augsburg unterwegs war, blieb knapp vor dem Mann stehen. Fahrgäste wurden durch das Bremsmanöver nicht verletzt.

„Der aufsässige 39-Jährige war so stark betrunken, dass er vorsorglich sogar ins Krankenhaus gebracht werden musste“, erklärte die Polizei. Nun droht dem Mann ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Glätte-Gefahr: Schneeregen und Frost zum Wochenausklang 
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. 
Glätte-Gefahr: Schneeregen und Frost zum Wochenausklang 
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Wegen sexuellen Missbrauchs eines Schutzbefohlenen hat das Bistum Würzburg einen Priester im Ruhestand angezeigt.
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Zehn Jahre Qualmfreie Kneipen: Der Rauch ist verflogen
Vor zehn Jahren wurde in Bayern das Rauchverbot beschlossen. Nach anfänglich erbittertem Widerstand haben sich Wirte und Gäste mittlerweile auch ohne Aschenbecher …
Zehn Jahre Qualmfreie Kneipen: Der Rauch ist verflogen
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bei der Kontrolle eines Autofahrers in Passau haben Polizisten am frühen Mittwochmorgen zwei Kängurus im Fahrzeug gefunden.
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

Kommentare