+
Unfall auf der A3: Papierrollen blockierten die Fahrbahn.

Zu spät gebremst

Vollsperrung auf der A3: Unfall mit vier Lastwagen

Nach einem Unfall mit vier Lastwagen bei Geiselwind (Landkreis Kitzingen) musste die Autobahn 3 Richtung Frankfurt am Dienstag für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Geiselwind - Am Nachmittag hatte der Fahrer eines Sattelzuges bei stockendem Verkehr den Lastwagen vor ihm zu spät bemerkt und war aufgefahren. Nach Angaben der Polizei kollidierte dieser dann wiederum mit zwei weiteren Lastwagen. 

Dabei wurden die Fahrzeuge ineinander verkeilt. Zudem verlor einer der Sattelzüge seine Ladung - und die großen Papierrollen blockierten die Fahrbahn. Die Bergung dauerte bis in den Abend hinein. Bei dem Unfall wurden zwei Fahrer leicht verletzt. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei zunächst nichts sagen. Der Verkehr staute sich auf fast 20 Kilometer.

Gaffer auf der Gegenfahrbahn

Wegen Schaulustiger, die zum Teil Bildaufnahmen mit ihren Handys fertigen, kam es, laut Polizei, auch zu Behinderungen im Gegenverkehr. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
Sie gelten als Plage - und neuerdings als Delikatesse: Biber. Weil die Nager überhand nehmen, dürfen sie gejagt und verspeist werden. In der Oberpfalz gibt‘s die Tiere …
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Jeder liebt gutes Brot. Aber nicht jeder geht dafür in eine Bäckerei. Discounter-Backautomaten haben Hochkonjunktur. Ein Bäcker aus Franken will das ändern - mit …
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Im Mai sollte ein 20-Jähriger Afghane aus Nürnberg quasi aus dem Klassenzimmer abgeschoben werden. Bei dem Versuch kam es zu Protesten und Tumulten. Einer der …
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Transporter kracht in Stauende - ein Toter
Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstag auf der Autobahn A6 ereignet. Der Fahrer eines Kleintransporters hatte einen Stau übersehen und in einen Sattelzug gekracht. 
Transporter kracht in Stauende - ein Toter

Kommentare