Ein Feuerwehrmann schnappte sich den Schwan

Vollsperrung: Schwan blockiert A9

Ingolstadt - Mein lieber Schwan! Ein Wasservogel ist am Mittwoch Abend auf der A9 gelandet - und zwar im begrünten Mittelstreifen. Die Polizei rückte zur Rettung an:

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Ein Autofahrer hatte gegen 20.15 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass ein Schwan im Grünstreifen zwischen den Mittelleitplanken sitzt. Dort wurde das Tier auch von einer Streifenbesatzung ängstlich zusammengekauert angetroffen. Nachdem der Verkehr kurzfristig angehalten war, wurde dem Schwan ein „Platzverweis“ erteilt, dem er auch zunächst bereitwillig nachkam und langsam auf den Strandstreifen watschelte.

Hier ließ er sich jedoch wieder nieder und blieb sitzen. Ein Feuerwehrmann aus Manching griff sich schließlich das Tier und trug es in seinen Armen an einen sicheren Platz abseits der Autobahn.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3

Kommentare