Drei Verletzte auf Staatsstraße

Von der Koppel geflüchtet: Pferd bei Unfall getötet

Vier Pferde flüchteten am Dienstag von ihrer Koppel. Ein Pferd wurde dabei bei einem Unfall getötet, drei Personen verletzt. Nun läuft die Suche nach den anderen Tieren.

Update 30.Januar, 12.20 Uhr:

Die Besatzung eines Polizeihubschraubers entdeckte die Tiere am Vormittag auf einer Wiese - eine Bekannte der Halterin fing die Pferde schließlich ein.

Geflüchtetes Pferd verursacht Unfall

Höchstädt a. d. Donau - In Schwaben ist ein von einer Koppel entkommendes Pferd bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Das Tier war am späten Dienstagnachmittag mit drei weiteren Pferden entlaufen und auf einer Staatsstraße in Höchstädt (Kreis Dillingen) von drei Autos erfasst worden. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, wurden drei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Zwei der entlaufenen Pferde waren am Mittwoch weiterhin vermisst. Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber und mehreren Streifenwagen nach den Tieren.

dpa/lby 

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Behörde bestätigt Verdachtsfall in Bayern 
In Bayern hat es nach Angaben des Gesundheitsministeriums einen Verdachtsfall des Corona-Virus gegeben. Wo in Bayern der Fall aufgetreten ist, ist indessen noch völlig …
Coronavirus: Behörde bestätigt Verdachtsfall in Bayern 
Familienstreit eskaliert: Polizisten geraten in eklige Situation - „Richtig beschissener Einsatz“
In Bayern eskalierte ein Streit zwischen zwei Brüdern, der die Polizei auf den Plan rief. Mit dem, was sie dort erlebten, hatten die Beamten jedoch nicht gerechnet.
Familienstreit eskaliert: Polizisten geraten in eklige Situation - „Richtig beschissener Einsatz“
BMW kracht gegen Hauswand - und wird von umkippenden Balkonen begraben
Ein BMW-Fahrer krachte mit seinem Auto am Sonntag, 26. Januar, gegen die Balkone eines Hauses in Bobingen. Durch die Wucht des Zusammenpralls knallten die Balkone auf …
BMW kracht gegen Hauswand - und wird von umkippenden Balkonen begraben
Sie wollte nach Österreich: Frau (59) seit mehreren Wochen vermisst - Polizei veröffentlicht Foto 
Sie wollte nach Österreich - doch dort kam sie vermutlich nicht an: Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer Frau (59) aus dem Landkreis Traunstein.
Sie wollte nach Österreich: Frau (59) seit mehreren Wochen vermisst - Polizei veröffentlicht Foto 

Kommentare