Fünfstelligen Geldbetrag gefordert

Vor Abzocke bewahrt: Taxifahrerin rettet Seniorin vor falscher Enkelin

Um ein Haar wäre eine Seniorin auf eine Betrugsmasche ihrer angeblichen Enkelin hereingefallen. Davor bewahrt hatte sie eine Taxifahrerin.

Neustadt an der Aisch - Eine betagte Seniorin hat es einer aufmerksamen Taxifahrerin zu verdanken, dass sie nicht um ihr Erspartes gebracht wurde. Die ältere Dame aus dem mittelfränkischen Neustadt an der Aisch erhielt einen Anruf einer Frau, die sich als ihre Enkelin ausgab und dringend um einen fünfstelligen Geldbetrag bat. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, schickte die Anruferin der Seniorin dann ein Taxi, das sie zu einer Bank fahren sollte. Die Taxifahrerin verständigte die Polizei, als ihr die Senioren von ihrem Vorhaben erzählte. Die Beamten ermitteln nun und warnten erneut vor betrügerischen Anrufen angeblicher Verwandter, die um Geld bitten.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa/Lino Mirgeler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Im Zillertal hat sich ein Skitourengeher aus Erlangen am Sonntag bei einem 100-Meter-Sturz schwer verletzt. Der 38-Jährige war ohne Skier an einem Grat ausgerutscht.
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Ein Überholmanöver zweier Motorradfahrer endetet tragisch. Beim Frontalzusammenstoß mit einem Auto kam einer der beiden ums Leben.
Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Der Tod des 15-jährigen Maurice hat die kleine Gemeinde Obernzell tief erschüttert. Am Samstag haben neben seiner Familie rund 300 Trauernde Abschied von ihm genommen.
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug
Am Samstag kollidierte ein 76 Jahre alter Autofahrer mit einem Sattelzug auf der A3 beim Kreuz Deggendorf. Im Krankenhaus erlag er am Sonntag seinen Verletzungen.
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug

Kommentare