1 von 1
 

Landshut

Vor den Augen seines Vaters: Fünfjähriger stürzt in Bach - und stirbt

Landshut - Nachdem sein Sohn von einer Brücke gestürzt ist, versuchen ein Vater und zwei Passanten noch, ihn zu retten - und springen hinterher. Vergeblich.

Vor den Augen seines Vaters ist ein Fünfjähriger von einer Brücke in einen Bach gestürzt und gestorben. Der Vater und zwei Passanten sprangen nach Angaben der Polizei vom Sonntag noch ins Wasser und versuchten vergeblich, den Bub zu retten. Rettungskräfte bargen das Kind etwa eine halbe Stunde später flussabwärts in Landshut leblos aus dem Wasser. Reanimationen blieben erfolglos, der Junge starb kurze Zeit später in einem Krankenhaus.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Unter Alkoholeinfluss: 22-jähriger Autofahrer schwer verletzt - erschreckende Bilder zeigen Unfallort
Ein 22-jähriger Autofahrer ist im Landkreis Neustadt an der Waldnaab von der Straße abgekommen und schwer verletzt worden. 
Unter Alkoholeinfluss: 22-jähriger Autofahrer schwer verletzt - erschreckende Bilder zeigen Unfallort
Fotostrecke: Auto rast in Gegenverkehr - schwerer Unfall auf A94
Bei einem schweren Unfall ist am Donnerstagabend ein Auto auf der A94 bei Ampfing (Landkreis Mühldorf) in den Gegenverkehr gerast. Mehrere Menschen wurden schwer …
Fotostrecke: Auto rast in Gegenverkehr - schwerer Unfall auf A94
Fotostrecke: Schulbusse kollidieren
In der Nähe von Fürth hat sich am Donnerstagnachmittag ein tragischer Unfall ereignet, bei dem zwei Schulbusse kollidiert sind. Die Busse sind offenbar frontal …
Fotostrecke: Schulbusse kollidieren
Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Bilder zeigen, wie das Feuer einen Einkaufsmarkt in Kirchdorf (Landkreis Rottal-Inn) zerstört hat. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.
Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion