Bayern-Schock: Müller verpasst wohl Leipzig-Doppelpack

Bayern-Schock: Müller verpasst wohl Leipzig-Doppelpack

Entschärfung am Samstag

Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen

Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe entschärft werden.

Schwandorf - Nach dem Fund einer Fliegerbombe haben am Samstag die Vorbereitungen für die Evakuierung des Krankenhauses im oberpfälzischen Schwandorf begonnen. Es seien nun täglich Lagebesprechungen geplant, teilte die Klinik mit. Die Entschärfung der Bombe ist für kommenden Samstag (30. September) geplant. Patienten, die das Krankenhaus bis dahin nicht verlassen können, sollen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verlegt werden.

Bauarbeiter hatten die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg am Freitag auf dem Gelände des Krankenhauses gefunden. Es bestehe keine Explosionsgefahr, sagte ein Sprecher der Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
In Bad Kissingen hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist in einen Garten gerast. 
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten

Kommentare