1 von 26
Hunderte Flüge mussten am Münchner Flughafen am Freitag wegen der Vulkan-Asche abgesagt werden: Viele Passagiere saßen zunächst am Airport fest. Hunderte verbrachten die Nacht am Airport.
2 von 26
Hunderte Flüge mussten am Münchner Flughafen am Freitag wegen der Vulkan-Asche abgesagt werden: Viele Passagiere saßen zunächst am Airport fest. Hunderte verbrachten die Nacht am Airport.
3 von 26
Hunderte Flüge mussten am Münchner Flughafen am Freitag wegen der Vulkan-Asche abgesagt werden: Viele Passagiere saßen zunächst am Airport fest. Hunderte verbrachten die Nacht am Airport.
4 von 26
Hunderte Flüge mussten am Münchner Flughafen am Freitag wegen der Vulkan-Asche abgesagt werden: Viele Passagiere saßen zunächst am Airport fest. Hunderte verbrachten die Nacht am Airport.
5 von 26
Hunderte Flüge mussten am Münchner Flughafen am Freitag wegen der Vulkan-Asche abgesagt werden: Viele Passagiere saßen zunächst am Airport fest. Hunderte verbrachten die Nacht am Airport.
6 von 26
Hunderte Flüge mussten am Münchner Flughafen am Freitag wegen der Vulkan-Asche abgesagt werden: Viele Passagiere saßen zunächst am Airport fest. Hunderte verbrachten die Nacht am Airport.
7 von 26
Hunderte Flüge mussten am Münchner Flughafen am Freitag wegen der Vulkan-Asche abgesagt werden: Viele Passagiere saßen zunächst am Airport fest. Hunderte verbrachten die Nacht am Airport.
8 von 26
Hunderte Flüge mussten am Münchner Flughafen am Freitag wegen der Vulkan-Asche abgesagt werden: Viele Passagiere saßen zunächst am Airport fest. Hunderte verbrachten die Nacht am Airport.

Vulkan-Asche: Passagiere sitzen am Münchner Flughafen fest

Meistgesehene Fotostrecken

Bilder: 40-Tonner stürzt Autobahn-Böschung hinab
Bilder: 40-Tonner stürzt Autobahn-Böschung hinab
Bilder: Polizeieinsatz beim „Drachenlord“
Bilder: Polizeieinsatz beim „Drachenlord“
Verfolgungsjagd mit dramatischen Folgen: 51-Jähriger stirbt 
Verfolgungsjagd mit dramatischen Folgen: 51-Jähriger stirbt 
Ford kracht frontal in Mercedes: 24-Jähriger stirbt
In Laufen (Berchtesgadener Land) kam es bei einem Überholvorgang am Donnerstagabend zu einem folgenschweren Unfall.
Ford kracht frontal in Mercedes: 24-Jähriger stirbt