„Roxette“-Superstar Marie Fredriksson ist tot - Todesursache ist bekannt 

„Roxette“-Superstar Marie Fredriksson ist tot - Todesursache ist bekannt 

Keine Gnade für Wacker-Fan

Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!

Burghausen/Altötting - Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Obwohl sogar die Staatsanwältin auf Freispruch plädiert hatte, zeigte der zuständige Richter vom Amtsgericht Altötting keine Gnade.

Der junge Mann war dreimal bei Heimspielen im Stadion, obwohl gegen ihn ein Stadionverbot verhängt wurde. Seine Mutter versuchte ihn vor Gericht mit einer offensichtlichen Ausrede zu verteidigen. Sie habe den Brief an ihren Sohn versehentlich in die Ablage für „unwichtige Post“ gelegt. "In meinen Augen haben Sie beide hier gelogen", meinte jedoch der Richter bei seiner Urteilsbegründung. 

Die ganze Geschichte lesen Sie hier auf fupa.net

Rubriklistenbild: © Buchholz

Meistgelesene Artikel

Grausiger Fund im Kofferraum bei Polizei-Kontrolle - Fahrer reagiert teilnahmslos
Beamten kontrollierten einen verdächtigen Wagen auf der A73. Im Kofferraum erwartete sie das kalte Grauen. Nun gibt es erstmals Details zu dem spektakulären Fall.
Grausiger Fund im Kofferraum bei Polizei-Kontrolle - Fahrer reagiert teilnahmslos
Bei Mountainbike-Tour zum Gardasee: Streit um Pinkelpausen läuft komplett aus dem Ruder
Es gab Streit über zu viele Pinkelpausen. Drei Männer enden nach einer gebuchten Mountainbike-Tour von Grainau zum Gardasee vor dem Richter.
Bei Mountainbike-Tour zum Gardasee: Streit um Pinkelpausen läuft komplett aus dem Ruder
Golf-Fahrer übersieht Stauende und will noch ausweichen - er bezahlt es mit dem Leben
Auf der A94 bei Mühldorf am Inn kam es zu einem tödlichen Unfall. Ein VW-Golf-Fahrer übersah ein Stauende und wollte ausweichen - er krachte in einen Klein-Lkw.
Golf-Fahrer übersieht Stauende und will noch ausweichen - er bezahlt es mit dem Leben
Unfall bei Gleisarbeiten: Mann von Zug erfasst und getötet - Ursache noch unklar 
Zu einem tragischen Unglück kam es auf der Bahnstrecke zwischen Regensburg und Nürnberg. Ein Mann kam bei Gleisarbeiten ums Leben. 
Unfall bei Gleisarbeiten: Mann von Zug erfasst und getötet - Ursache noch unklar 

Kommentare