Sportwagen geschrottet

Audifahrer nach Unfall verschwunden

Waging - In Waging (Kreis Traunstein) ist am Montagabend ein Autofahrer mit seinem Audi TT verunglückt. Das Auto ist Schrott - und vom Unfallfahrer fehlt jede Spur.

Am Montagabend ereignete sich ein Unfall mit einem Audi TT in Waging. Der Autofahrer kam aus Richtung Taching und wollte laut Angaben vom Unfallort vor dem Waginger Kreisverkehr in den Ort einfahren. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte in die Leitplanke und landete auf dem etwas tiefer liegenden Radweg.

Als die Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen, war der Fahrer verschwunden. Der Audi wurde bei dem Unfall stark beschädigt. Die Feuerwehr Waging musste auslaufende Betriebsstoffe binden und einen angefahrenen Laternenmasten umlegen.

Bilder: Fahrer nach Unfall verschwunden

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Nachdem 17 Autos auf der A 73 ineinander gefahren sind, mussten 18 verletzte Personen behandelt werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.
Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Dienstagmorgen in Regensburg: ein Arbeiter wurde von einem Zug erfasst und getötet.
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Am Montagabend haben Polizisten eine regungslose Frau in ihrer Wohnung gefunden. Jetzt konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte
Vor einem Supermarkt hatte ein 30-Jähriger im vergangenen Jahr eine zum Christentum konvertierte Frau niedergestochen. Jetzt steht er vor Gericht.
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte

Kommentare