+
Katharina Wagner (l) und Eva-Wagner-Pasquier (archivbild).

Eva Wagner-Pasquier in Klinik

Bayreuth - Der Stress der vergangenen Tage und heftige Wetterumschwünge in Bayreuth haben dem Kreislauf der Bayreuther Festspiel-Chefin Eva Wagner-Pasquier heftig zugesetzt.

Sie habe sich deshalb vorsorglich ins Krankenhaus begeben, um sich gründlich untersuchen zu lassen, sagte Sprecher Peter Emmerich am Dienstag. In Oberfranken sei das Wetter in den vergangenen Tagen zwischen extremer Hitze und heftigen Regenfällen geschwankt. Diese Wetterkapriolen und die Anspannung zum Festspielstart hätten dazu geführt, dass sich Wagner-Pasquier im örtlichen Klinikum durchchecken lassen wollte, erklärte Emmerich.

Promi-Schaulaufen in Bayreuth

Promi-Schaulaufen in Bayreuth

Wagner-Pasquier (65) leitet die Bayreuther Richard-Wagner- Festspiele gemeinsam mit ihrer Halbschwester Katharina Wagner. Am Sonntag hatte sie zum Auftakt des Kultur-Spektakels auf dem “Grünen Hügel“ zu Bayreuth die Ehrengäste begrüßt. Auch nach der “Lohengrin“- Premiere war sie an der Seite des Regisseurs Hans Neuenfels zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt

Kommentare