+
Dem Biker war die Tempo-Begrenzung egal (Symbolbild).

Unbestraft brettert er weg

Biker rast mit 242 km/h über Bundesstraße - und kommt wegen Polizeipanne davon

  • schließen

Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt bretterte ein Motorradfahrer über die B16 - eine Strafe hat er nicht zu befürchten. 

Walderbach - Obwohl ein Biker mit unglaublichen 242 Stundenkilometern über die B16 im Landkreis Cham raste, kommt er wohl ohne eine Strafe davon. Erlaubt waren auf der Strecke lediglich 100 km/h.

Wie die Passauer Neue Presse berichtet, konnte der Motorradfahrer auf dem Foto nicht identifiziert werden. Das Problem: Der Biker konnte am Sonntag nicht vor Ort angehalten werden. Ein Polizeisprecher erklärte: "Wenn sich niemand als Zeuge meldet, dann wird es sehr schwierig, den Biker noch zu identifizieren." Auf Grund des verspiegelten Helms und des fehlenden Nummernschildes vorne bleibt er ein Raser-Phantom. 

Der unbekannte Motorradfahrer hätte für drei Monate nicht mehr fahren dürfen, außerdem hätte er satte 1200 Euro Buße zahlen müssen sowie zwei Punkte in Flensburg kassiert. So kommt er nun wohl ungeschoren davon! 

Erwischt: Dieser Raser fährt 241 km/h auf der Landstraße

mag

Meistgelesene Artikel

Frau (48) stirbt bei Frontalzusammenstoß - Zwei weitere Personen schwer verletzt
Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Kleinbus ist am Dienstagnachmittag im Landkreis Würzburg eine 48-jährige Frau ums Leben gekommen. Die Ursache …
Frau (48) stirbt bei Frontalzusammenstoß - Zwei weitere Personen schwer verletzt
Nazi-Skandal in BMW-Werk? Sprecher äußert sich zu Hitler-Bild und „Sieg Heil“-Begrüßung
Im BMW-Werk Landhut kam es zu zwei Vorfällen im rechtsextremen Bereich. Ein „Sieg Heil“-Gruß und ein Hitler-Gedenkbild sorgen für Aufsehen. Das Unternehmen hat sich nun …
Nazi-Skandal in BMW-Werk? Sprecher äußert sich zu Hitler-Bild und „Sieg Heil“-Begrüßung
Bei Kaufhof im Angebot: Hersteller ruft Lederhose zurück - sie zu tragen, kann unangenehme Folgen haben
Schocknachricht für alle, die eine bestimmte Lederhose bei Kaufhof gekauft haben: Ein bayerischer Trachtenhersteller ruft eine seiner Lederhosen zurück. Sie zu tragen, …
Bei Kaufhof im Angebot: Hersteller ruft Lederhose zurück - sie zu tragen, kann unangenehme Folgen haben
Todes-Rätsel nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung
Nach dreijähriger Fahndung ist die Identität eines mysteriösen Toten in Unterfranken geklärt. Durch eine traurige Entdeckung.
Todes-Rätsel nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung

Kommentare