+

Mitten in Waldkraiburg

Auto geht in Flammen auf

Waldkraiburg - Fahrzeugbrand im Kreis Mühldorf: Am Montagnachmittag ist in Waldkraiburg ein Auto in Flammen aufgegangen.

Als der Besitzer des Fahrzeugs am Montagnachmittag zu seinem Auto kam, traute er seinen Augen nicht: Der Wagen stand in Vollbrand. Die Löscharbeiten waren auch bereits in vollem Gange: Kurz vor 16 Uhr wurde die Feuerwehr Waldkraiburg alarmiert.

Bilder: Auto geht in Flammen auf

Beim Eintreffen des ersten Feuerwehrfahrzeuges stand der vordere Bereich des Autos in Flammen. Passanten hatten zuvor versucht, den Brand mit zwei Feuerlöschern zu bändigen, aber sie schafften es nicht. Das wiederum erledigte dann die Feuerwehr. Das Feuer war laut Zeugen schnell gebändigt, aber der Sachschaden dürfte bei einigen tausend Euro liegen.

Die Brandursache steht noch nicht fest, vermutlich dürfte es sich um einen technischen Defekt handeln.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See

Kommentare