Auf dem Heimweg: Frau von fremdem Mann attackiert

Waldkraiburg - Der Albtraum jeder Frau: Eine 35-Jährige ist am frühen Samstagmorgen von einem Fremden verfolgt und attackiert worden.

Die 35-Jährige war gegen 5 Uhr morgens in Waldkraiburg (Landkreis Mühldorf am Inn) auf dem Nachhauseweg. Plötzlich folgte ihr ein Mann. Der Unbekannte sprach sie zunächst an und umklammerte sie plötzlich von hinten. Dann riss der Täter sein Opfer zu Boden und betatschte die Frau dabei.

Weil die 35-Jährige um Hilfe schrie und wild um sich schlug, ließ der Mann letztendlich von ihr ab und flüchtete.

Die Frau erlitt leichte Schürfwunden. Sie lief nach Hause und verständigte von dort aus die Polizei. Während der Attacke sah sie ihren Angreifer nicht von vorne, deswegen konnte sie der Polizei keine Beschreibung liefern. Bekannt ist nur, dass es sich um einen Mann handelt, der mit starkem, möglicherweise südost-europäischen Dialekt sprach.

Die Kripo Mühldorf bittet daher um Hinweise aus der Bevölkerung:

Wer hat zur Tatzeit, am Samstag, 12. Mai, gegen 5 Uhr morgens, im Bereich der Albert-Einstein-Straße etwas beobachtet?

Wer hat ein silberfarbenes Damenarmband im Tatortbereich gefunden oder weiß, wer dieses Armband gerade hat? Das Schmuckstück besteht aus herausgearbeiteten, übereinanderliegenden Blättern. Die 35-Jährige hat es bei dem Angriff verloren.

pak/Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Zell am Main - Ein Motorradfahrer ist in Unterfranken frontal mit einem Laster zusammengeprallt und gestorben. Der Biker wollte gerade Überholen, als es zu dem schlimmen …
Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Biessenhofen - Von wegen, das Geld legt nicht auf der Straße: Ein 57-Jähriger hat bei einem Bahnübergang im schwäbischen Biessenhofen einen satten Geldbetrag gefunden. …
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Auf der A7 verursachte ein Sattelzug einen Unfall mit hohem Sachschaden. Dem Fahrer wurde nicht grundlos der Führerschein entzogen.
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Eine Verkehrskontrolle beim Autobahnkreuz Nürnberg wurde einem ungarischen Drogenkurier zum Verhängnis. Seine Ware wird er wohl nicht mehr transportieren können.
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt

Kommentare