Mann entblößt sich vor Kindern

Waldkraiburg/Mühldorf am Inn - Erst ließ ein Mann am Freitag, 21. September, vor Kindern auf dem Spielplatz die Hose herunter und als ihn ein Vater zur Rede stellen wollte, stritt er die Tat ab.

Ein etwa 35-jähriger Mann, bekleidet mit blauer Windjacke, grauer Arbeitshose und schwarzen Sicherheitsschuhen, trat am Freitag, 21.09.2012, Kindern auf einem Spielplatz gegenüber und entblößte sein Glied.

Mehrere Kinder befanden sich beim Spielen auf einem Hügel auf dem an der Prießnitzstraße gelegenen Spielplatz am Ostpark.

Gegen 16.30 Uhr zeigte sich ihnen ein etwa 35-jähriger Mann mit heruntergelassenen Hosen. Als er die 6-jährigen Kinder ansprach und zu sich locken wollte, liefen sie zu ihrem unweit auf einer Bank sitzenden Vater.

Wie die Polizei mitteilte, versuchter der Vater den Mann noch zur Rede zu stellen, jedoch stritt der Unbekannte die Tat ab.

Nach den derzeit vorliegenden Erkenntnissen dürfte der Täter nach seinem Auftreten mit einem dunklen, älteren Mountainbike in Richtung Kopernikusstraße davongeradelt sein.

Der Exhibitionist wird wie folgt beschrieben:

Etwa 35 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß, sportliche Figur, kurze schwarze und gelockte Haare, rundlich-rötliches Gesicht, markante Punkte auf einer Augeniris, ohne Bart oder Brille, sprach hochdeutsch.

Zur Tatzeit trug er eine blaue Windjacke, graue Arbeitshose und schwarze Sicherheitsschuhe.

Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe: Wer kennt den Mann oder hat ihn schon einmal gesehen? Ist er bereits anderen Kindern gegenübergetreten? Konnte er, als er mit dem Rad flüchtete, beobachtet werden? Wer kann sonst etwas zur Tat oder über den Unbekannten sagen?

Hinweise nehmen die Kriminalpolizeiinspektion Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/367 30, die Polizeiinspektion Waldkraiburg unter 08638/944 70 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

39-Jährige vergiftet Mann - Weil sie in seine Lebensgefährtin verliebt ist
Sie trafen sich zu einer gemütlichen Cocktailparty. Wenig später stirbt der Lebensgefährte im Krankenhaus - vergiftet. Hat ihn die 39-jährige Freundin seiner …
39-Jährige vergiftet Mann - Weil sie in seine Lebensgefährtin verliebt ist
Nach Angriff auf Ehefrau und Tochter sowie Passanten: Täter immer mit Waffe auf der Flucht
Ein Mann (50) soll in Nürnberg zuerst seine Familie angegriffen und dann Passanten bedroht haben. Danach flüchtete er. Eine großangelegte Fahndung blieb erfolglos.
Nach Angriff auf Ehefrau und Tochter sowie Passanten: Täter immer mit Waffe auf der Flucht
Mordkommission ermittelt: Mitarbeiter von Burger King stirbt nach Streit mit Kunden
Ein Security-Mitarbeiter von Burger King ist am Wochenende gestorben, nachdem er in einen Streit mit Kunden verwickelt war. Offenbar hatte er eine Vorerkrankung. …
Mordkommission ermittelt: Mitarbeiter von Burger King stirbt nach Streit mit Kunden
Kaufbeuren: Bürger verhindern Neubau einer Moschee
In der Stadt Kaufbeuren (Landkreis Ostallgäu) haben die Einwohner bei einem Bürgerentscheid mit fast 60 Prozent den Bau einer Moschee abgelehnt.
Kaufbeuren: Bürger verhindern Neubau einer Moschee

Kommentare