Mann entblößt sich vor Kindern

Waldkraiburg/Mühldorf am Inn - Erst ließ ein Mann am Freitag, 21. September, vor Kindern auf dem Spielplatz die Hose herunter und als ihn ein Vater zur Rede stellen wollte, stritt er die Tat ab.

Ein etwa 35-jähriger Mann, bekleidet mit blauer Windjacke, grauer Arbeitshose und schwarzen Sicherheitsschuhen, trat am Freitag, 21.09.2012, Kindern auf einem Spielplatz gegenüber und entblößte sein Glied.

Mehrere Kinder befanden sich beim Spielen auf einem Hügel auf dem an der Prießnitzstraße gelegenen Spielplatz am Ostpark.

Gegen 16.30 Uhr zeigte sich ihnen ein etwa 35-jähriger Mann mit heruntergelassenen Hosen. Als er die 6-jährigen Kinder ansprach und zu sich locken wollte, liefen sie zu ihrem unweit auf einer Bank sitzenden Vater.

Wie die Polizei mitteilte, versuchter der Vater den Mann noch zur Rede zu stellen, jedoch stritt der Unbekannte die Tat ab.

Nach den derzeit vorliegenden Erkenntnissen dürfte der Täter nach seinem Auftreten mit einem dunklen, älteren Mountainbike in Richtung Kopernikusstraße davongeradelt sein.

Der Exhibitionist wird wie folgt beschrieben:

Etwa 35 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß, sportliche Figur, kurze schwarze und gelockte Haare, rundlich-rötliches Gesicht, markante Punkte auf einer Augeniris, ohne Bart oder Brille, sprach hochdeutsch.

Zur Tatzeit trug er eine blaue Windjacke, graue Arbeitshose und schwarze Sicherheitsschuhe.

Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe: Wer kennt den Mann oder hat ihn schon einmal gesehen? Ist er bereits anderen Kindern gegenübergetreten? Konnte er, als er mit dem Rad flüchtete, beobachtet werden? Wer kann sonst etwas zur Tat oder über den Unbekannten sagen?

Hinweise nehmen die Kriminalpolizeiinspektion Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/367 30, die Polizeiinspektion Waldkraiburg unter 08638/944 70 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Eine Frau ist mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und in einen Eisenzaun gekracht. Mit fatalen Folgen. 
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Deutscher Wetterdienst verschärft Kälte-Warnung
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Deutscher Wetterdienst verschärft Kälte-Warnung
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Der millionenschwere Finanzskandal erschüttert das Bistum Eichstätt bis in die Grundfesten. Nur einer sitzt fest im Sattel und wird dort auch bleiben: Der Bischof des …
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten

Kommentare