KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern

KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern

Betrunkener rast in Zaun und schläft ein

Waldsassen - Eine ausgiebige Zechtour endete für einen 23-Jährigen in einem Gartenzaun. Der junge Autofahrer hatte keine Eile und machte ein Nickerchen.

Ein betrunkener Autofahrer hat am frühen Sonntagmorgen in Waldsassen in der Oberpfalz einen Gartenzaun kaputt gefahren - ließ sich von seinem teuren Missgeschick aber nicht aus der Ruhe bringen. Als die - von der unsanft geweckten Zaunbesitzerin herbeigerufene - Polizei eintraf, schlief der 23-Jährige unverletzt und seelenruhig hinter dem Lenkrad seines ziemlich ramponierten Wagens. Den Schaden am Zaun schätzen die Beamten auf 500 Euro, den am Auto allerdings auf 1500 Euro. Die Kosten für das zu erwartende saftige Bußgeld sind allerdings noch nicht dabei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern
20-Jähriger nach Glätteunfall schwer verletzt - er hatte noch keine Winterreifen
Ein 20-jähriger Mann ist bei einem Glätteunfall in der Oberpfalz in der Nacht zum Donnerstag schwer verletzt worden.
20-Jähriger nach Glätteunfall schwer verletzt - er hatte noch keine Winterreifen
Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Am Mittwochnachmittag hat ein Mann in Nürnberg derart heftig auf eine ältere Frau eingeschlagen, dass diese nach Polizeiangaben lebensgefährlich verletzt wurde. Die …
Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Er spannt ein dünnes Seil quer über einen Weg - wenige Stunden später fährt ein Radfahrer in die Falle und wird schwer verletzt. Für diese Tat muss ein junger Mann nun …
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen

Kommentare