Sie hatten Schussverletzungen

War es eine Familientragödie? Polizei findet drei Tote mit Schussverletzungen

Drei tote Erwachsene mit Schussverletzungen hat die Polizei in einem Einfamilienhaus in Altfraunhofen (Landkreis Landshut) gefunden. Die Ermittler gehen von einer Familientragödie aus.

Altfraunhofen - Das sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwochabend. Eine Beteiligung weiterer Menschen könne ausgeschlossen werden. Bei den Toten handle es sich ersten Erkenntnissen zufolge um die Bewohner des Hauses. In welchem Verhältnis sie zueinander standen, war noch unklar. Der Sprecher erklärte, die Polizei sei durch einen Anruf auf den Fall aufmerksam geworden. Daraufhin wurde das Haus durchsucht. Weitere Hintergründe waren zunächst unklar. Die Kriminalpolizei Landshut und die Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Nach dem Besuch von Verkehrsminister Scheuer in Rosenheim überwiegt vor Ort die Enttäuschung. Aus Österreich kommt hingegen Lob für das Bekenntnis des Ministers zum …
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix

Kommentare