+
Unter Giganten: Im Dinopark im Altmühltal gibt es Konstruktionen der Urtiere zu sehen – und vieles mehr.

Zwischen Dinos und US-Schlitten

Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region

Das lange Pfingstwochenende steht an – und in Bayern ist einiges geboten. Für alle, die noch nicht wissen, wie sie die freien Tage verbringen sollen, haben wir einige Ausflugstipps zusammengestellt.

Die Welt der Dinos

Vor 147 Millionen Jahren war das Altmühltal eine tropische Insel- und Lagunenlandschaft, in der Dinosaurier lebten. Heute ist der Naturpark einer der wichtigsten Fundorte für Fossilien. Im Dinopark in Denkendorf führt ein Walderlebnispfad durch 400 Millionen Jahre Erdgeschichte. Naturgetreue Konstruktionen zeigen, wie zum Beispiel Tyrannosaurus rex und andere Urzeittiere aussahen. Auch im Fossilmuseum gibt es einiges zu bestaunen. Weitere Infos: www.dinopark-bayern.de.

Tage der Rosen

Rund 170 Aussteller bieten von Freitag bis Montag in den Alten Klostergärten in Bad Tölz alles an, was zum grünen Hobby gehört: Rosen, Stauden, Gehölze und Gräser, Kübelpflanzen, Kräuter, Gartenmöbel, Rosenbögen und vieles mehr. Die Kunsthandwerker lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen. Außerdem gibt es Vorträge von Experten, zum Beispiel einer Feng Shui Beraterin oder einer Gartenarchitektin. Der Bund Naturschutz bietet bei den Tölzer Rosentagen ein buntes Kinderprogramm an. Geöffnet ist täglich von 10 bis 18 Uhr, Freitag bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet sieben Euro, Kinder bis 15 Jahre sind frei. Weitere Infos unter www.rosentage.de.

Schnäppchenjagd

Das Sortiment reicht vom Elefantenkostüm über die Stirnlampe bis hin zum Pokerkoffer: Die Flughafen München GmbH versteigert am Samstag wieder Fundsachen. Ab 13 Uhr schwingt der bekannte Auktionator Sepp Mittermeier auf dem Holzlandvolksfest in Hohenpolding (Kreis Erding) wieder den Hammer für die höchsten Gebote. Die Fundstücke können ab 10.30 Uhr besichtigt werden.

Gartentage

In Fürstenfeldbruck beginnen heute die viertägigen Gartentage auf dem Klostergelände. Unter dem Motto „Draußen daheim“ zeigen 260 Aussteller aktuelle Trends für den Garten. Am Sonntag gibt es eine Vorführung zum Thema Außenküchen. Die Gartentage sind geöffnet von 9.30 bis 19 Uhr, Freitag erst ab 10 Uhr. Am Samstag ist eine italienische Nacht geplant. Ein Tagesticket kostet neun Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen keinen Eintritt.

Treffen für US-Cars

Fans von US-Schlitten kommen am Wochenende in Bad Tölz auf ihre Kosten. Im Moraltpark findet Sonntag und Montag von 10 Uhr bis Mitternacht ein Treffen statt. Hunderte Autos werden zu sehen sein, außerdem spielen Live-Bands. An über 40 Ständen ist einiges geboten, beispielsweise zaubert ein Friseur 50er-Jahre-Frisuren.

Für Autoliebhaber eine einmalige Gelegenheit: In Bad Tölz findet ein US-Car-Treffen statt.

Feiern am Schliersee

Am Schliersee findet von heute bis Montag ein großes Pfingstfest statt. Das Festzelt steht in der Seestraße. Neben Live-Musik gibt es dort jede Menge bayerische Schmankerl.

Die Spiele der Nonnen

Im Kloster Beuerberg (Königsdorfer Straße 7 in Eurasburg) ist ab Sonntag die Ausstellung „Das Spiel beginnt“ zu sehen. Sie zeigt spielerische Aspekte im Alltag der Nonnen. Im Klostergarten gibt es einen Spieleparcours, am Pfingstsonntag können in der Beuerberger Spielemanufaktur Knobelspiele und Marionetten gefertigt werden. Montag wird eine Klosterrallye für Kinder angeboten.

Was ist heute los in der Region? Hier geht´s zu unserer Veranstaltungs-Seite.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnung am Dienstagabend für München und Teile Oberbayerns
Hier erfahren Sie, wie sich das Wetter in Bayern entwickelt. Im Ticker informieren wir über Warnungen, Aussichten und Prognosen.
Unwetterwarnung am Dienstagabend für München und Teile Oberbayerns
EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Für das EU-Gipfeltreffen werden in Salzburg hohe Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Für Reisende bedeutet das: auch Grenzkontrollen in Richtung Österreich.
EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Tragischer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Ein Münchner stürzte am Montag vor den Augen seiner Frau und seiner Tochter in die Tiefe. Zunächst sprach er noch mit …
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt
Das dürfte Fans traurig stimmen: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns wird 2019 nicht stattfinden. Das bestätigte der Veranstalter der tz.
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt

Kommentare