+
Am Wochenende findet wieder die Animuc statt, eine Convention für Anime-Liebhaber.

Cosplayer und Heimat-Retter

Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region

Was ist los am Wochenende? Das Wetter verspricht sehr mild zu werden. Für alle, die noch eine Idee brauchen, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt.

München – Noch nichts vor am Wochenende? In unseren Tipps verraten wir, was in der Region geboten ist: 

Japanische Popkultur steht bei der größten Anime- und Manga-Convention im süddeutschen Raum, der Animuc im Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck, im Mittelpunkt. Viele Besucher kommen bunt als ihre Lieblingshelden kostümiert. Geöffnet ist Freitag 14–23 Uhr, Samstag 10–23 Uhr und Sonntag 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet am Samstag 25, sonst 15 Euro. Eltern, die ihre Kinder begleiten, zahlen die Hälfte. 

Hochwasserschutz ist am Samstag von 10 bis 18 Uhr Thema in der Stadthalle Erding. Die Marketing-Messe „Bayerischer Hochwasserschutztag“ mit mehreren Ausstellern wird begleitet von Expertenvorträgen. Eintritt frei. 

Eine Gondellesung mit den Autoren von 17 Kurzgeschichten rund um die Kampenwand veranstaltet Aschau im Chiemgau (Kreis Rosenheim). Die literarische Fahrt auf den Berg Sonntagfrüh ab 9 Uhr samt DelikatessBrunch auf der Sonnenalm kostet 60 Euro pro Person. Infos und Tickets gibt es unter Tel. (08052) 90 49-0.

Mehr Veranstaltungen finden Sie auch auf unserer Veranstaltungsseite.

Die sechs schönsten Orte, um in München den Frühling zu genießen

Die Münchner treibt es wieder nach draußen. Sie haben aber keine Lust auf Menschenmassen? Dann sind diese sechs Orte genau richtig für Sie, um den Frühling zu genießen. Lesen Sie den Gastbeitrag der „Untypisch München“-Autorinnen.

Die Wettervorhersage fürs Wochenende

Immer wieder am Wochenende gibt es von uns Tipps 

Wir haben für jedes Wochenende Veranstaltungstipps für Sie gesammelt, die Sie auf Merkur.de und im Bayernteil des Münchner Merkur finden.

Meistgelesene Artikel

Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Nach dem Besuch von Verkehrsminister Scheuer in Rosenheim überwiegt vor Ort die Enttäuschung. Aus Österreich kommt hingegen Lob für das Bekenntnis des Ministers zum …
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix

Kommentare