Wasserrohrbruch: Land unter in Augsburg

Augsburg - Länger brauchten die Pendler am Dienstagmorgen in Augsburg. Der Grund: Durch einen Wasserrohrbruch wurde eine Straße unterspült. Wie die Reparatur voranschreitet:

Alarmiert wurde die Augsburger Berufsfeuerwehr bereits um 00.30 Uhr. Ein Wasserrohrbruch in der Wertachstraße legte den Verkehr in der Augsburger Innenstadt in der Nacht zum Dienstag komplett lahm.

Wie die Wehr mitteilte,schwemmten die Wassermassen Kies und Erde unter der Fahrbahn weg. Der Verkehr stadtauswärts musste gesperrt werden, auch der Nahverkehr war betroffen. Die Sperrungen dauerten bis zum Berufsverkehr an. Bis 8.30 waren Wehr und Stadtwerke-Mitarbeiter im Einsatz, um Wasser aus einem benachbarten Keller zu pumpen.

Die Höhe der entstandenen Schäden war zunächst unklar, mit den Reparaturarbeiten könne erst am Vormittag begonnen werden, sagte ein Polizeisprecher. Die Wertachstraße bleibt vorerst gesperrt. Außer kann es sein, dass die Anwohner mit einer eingeschränkten Wasserversorguing rechnen müssen.  

lby/Feuerwehr

Rubriklistenbild: © Feuerwehr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Druckmaschinenhersteller KBA will Verpackungsdruck stark ausbauen
200 Jahre ist der älteste Druckmaschinenhersteller der Welt alt, das Würzburger Familienunternehmen Koenig & Bauer. Jetzt wollen die Franken den Markt angreifen.
Druckmaschinenhersteller KBA will Verpackungsdruck stark ausbauen
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz
Die Pegnitzer Bürger waren sich uneinig: Einige konnten aufgrund des nächtlichen Glockenschlags nicht schlafen, andere wollten ihn aber unbedingt behalten. Nun gibt es …
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz

Kommentare