Im Berchtesgadener Land

Wasserwacht rettet festsitzende Buben von Sandbank

Beim Baden in einem Fluss in Schönau am Königssee sind zwei Buben auf eine kleine Insel geraten. Das BRK rettete die Brüder.

Schönau am Königssee - Zwei Brüder sind in einem Fluss in Schönau am Königssee (Landkreis Berchtesgadener Land) von einer Sandbank gerettet worden. Wie das Bayerische Rote Kreuz (BRK) am Donnerstag mitteilte, waren die acht und zwölf Jahre alten Buben am Vortag beim Baden auf die Insel in Ufernähe geraten. Dann kamen sie aber nicht mehr selbstständig zurück. 

Nach dem Notruf eines Passanten rückten die Feuerwehr sowie das BRK mit Landrettungsdienst und Wasserwacht aus. Mit Seilen gesichert brachten die Rettungskräfte die gestrandeten Wasserratten unbeschadet an Land, wo ihre Mutter sie erleichtert in Empfang nahm. An der nicht offiziellen Badestelle ist das Wasser nach Angaben des BRK etwa einen Meter tief, die Strömung ist recht stark.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden

Kommentare